Felix Jaehn und Querbeat auf dem Domplatz Veranstalter vom Stadtfest "Münster Mittendrin" geben weitere Top-Acts bekannt

Lesezeit: 2 Minuten
Felix Jaehn und Querbeat spielen beim Stadtfest Münster Mittendrin 2020. (Bildmontage: Thomas Hölscher / Fotos: Viktor Schanz (li.), Claudia Feldmann)
Felix Jaehn und Querbeat spielen beim Stadtfest Münster Mittendrin 2020. (Bildmontage: Thomas Hölscher / Fotos: Viktor Schanz (li.), Claudia Feldmann)

Der Sonntagabend bei Münster Mittendrin 2020 mit Schlagerstar Roland Kaiser ist schon lange ausverkauft. Nun startet der Vorverkauf für den Freitag. Die Veranstalter von Münsters Stadtfest gaben am Abend die nächsten Top-Acts bekannt.

Mit dem Headliner Felix Jaehn kommt ein international erfolgreicher DJ und Produzent auf den Domplatz nach Münster. Seine Shows sind weltweit gefragt und immer ein Spektakel. Mit einem Remix des Songs „Cheerleader“ des jamaikanischen Sängers Omi landete der heute 25-Jährige im Winter 2014 ein weltweiter Hit und erreichte damit in über 55 Ländern Platz 1 der Charts, mit „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“ legte Jaehn wenig später nach. Mit einigen der größten Crossover-Hits der letzten Jahre veröffentlichte das Multitalent im Februar 2018 sein erstes Studioalbum „I“. Das 25-Track-Album wurde mit einer zutiefst persönlichen Note gestaltet, die seine Fortschritte seit 2014 hervorhebt und seine Reise betont. Mit der Hilfe seines Teams verließ Jaehn seine Komfortzone auf der Suche nach weiteren klanglichen Innovationen und produzierte eine einzigartige, karriereübergreifende Platte.

Den Freitagabend eröffnet die 13-köpfige Brasspop-Band Querbeat aus Bonn. In Münster feierten die Musiker zuletzt im April 2019 im Skaters Palace eine riesige Party, in diesem Jahr werden sie beim Stadtfest Münster Mittendrin nachlegen. Diese Band lebt mit Herzblut für die Live-Momente, das ist kein Geheimnis. In den letzten Jahren haben sie jede Klinke geputzt, nun werden Querbeat dafür mit Buchungen auf den großen Festivals belohnt.

„Felix Jaehn und sein Management sind vom Münster Mittendrin Konzept sehr angetan“, freut sich Ana Voogd, Geschäftsführerin der Mittendrin GmbH, „da haben wir wohl in den Vorjahren die richtige Visitenkarte abgegeben.“ Auch bei Querbeat sind sich die Veranstalter sicher, einen mehr als guten Fang gemacht zu haben. Diese Band sei längst mehr als ein Geheimtipp, betont Voogd, “ein mega Live-Erlebnis!.“

Vorverkaufsstart für den Stadtfest-Freitag

Der vergünstigte Vorverkauf beginnt am Donnerstag, 06.02.2020 um 11:00 Uhr. Auch in diesem Jahr werden in einer „Pre-Sale Aktion“ für den Freitag  600 Tickets für nur 9 € (zzgl. Gebühren) in den Verkauf gebracht. Sind diese Tickets vergriffen, gilt der reguläre Vorverkaufspreis von 15 € (zzgl. Gebühren). Die Karten gibt es im WN Ticket-Shop auf dem Prinzipalmarkt. Der Kartenverkauf startet zeitgleich auf www.eventim.de und an allen Eventim- / CTS-Vorverkaufsstellen in Münster und bundesweit.

Münster Mittendrin | Freitag, 14.08. bis Sonntag, 16.08.20 | www.mittendrin.ms

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.