„Münster bekennt Farbe“ Schülerinnen und Schüler bepflanzen Schriftzug an der Promenade

Rund 25 Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs, setzten knapp drei Tonnen Narzissenzwiebeln in die Erde. (Foto: Amt für Kommunikation)
Rund 25 Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs, setzten knapp drei Tonnen Narzissenzwiebeln in die Erde. (Foto: Amt für Kommunikation)

Rund 25 Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs setzten vergangene Woche für den Schriftzug „Münster bekennt Farbe“ am Kanonengraben knapp drei Tonnen Narzissenzwiebeln in die Erde.

Die Blumen, die von 25 Schülerinnen und Schülern des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs für den Schriftzug „Münster bekennt Farbe“ am Kanonengraben gesetzt wurden, werden im Frühjahr in einem kräftigen Gelb und Weiß blühen. Mit der Aktion unterstützen die Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung zum Garten- und Landschaftsgärtner absolvieren, die städtische Bürgerkampagne, die seit einigen Jahren erfolgreich für mehr Grün im Stadtbild wirbt. Bereits im Frühjahr sorgten die angehenden Gärtner für die Sommerbepflanzung mit pinkfarbenen Eisbegonien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.