Düesbergweg: Keine Durchfahrt bis Mitte August

So sieht es momentan auf dem Düesbergweg Fahrtrichtung Hammer Straße aus. (Foto: so)

Die Arbeiten an der Großbaustelle am Düesbergweg nähern sich dem Ende, aber leider wird es für die Verkehrsteilnehmer und besonders für die Anwohner in den letzten Wochen noch einmal hart: Der Düesbergweg soll dem Durchgangsverkehr vom 28. Juni bis Mitte August nicht zur Verfügung stehen.

Düesbergweg in Richtung Hammer Straße. (Foto: so)

Im Bereich zwischen Einmündung Düesbergweg an der Hammer Straße und der Feuerwehr muss die Fahrbahn komplett erneuert werden. Diese Arbeiten werden nacheinander jeweils auf einer Spur erledigt, weil das Clemenshospital ständig erreichbar sein muss. Dennoch bleibt der Düesbergweg für den Individualverkehr gesperrt, da die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen für die Straßenarbeiten die Bauzeit erheblich verzögern würden. Die Arbeitsunterbrechungen für Krankenwagen oder Feuerwehr betragen hingegen nur wenige Minuten pro Tag.

Die ausgeschilderte Umleitung während der Vollsperrung führt Richtung Norden über die Hammer Straße / Geiststraße und Weseler Straße, in Richtung Süden über die Hammer Straße / Meesenstiege / Amelsbürener Straße / Wiedaustraße und Kappenberger Damm.

Anwohner können bis zur Baustelle (Höhe Haus Nr. 9 / Feuerwehr) den Düesbergweg vom Kappenberger Damm aus befahren. Die während der Bauarbeiten bisher geltende Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben, eine Durchfahrt zur Hammer Straße ist durch die Sperrung aber nicht möglich.

(Foto: so)

In der Woche vom 7. bis 11. August erhält der Düesbergweg zwischen Hammer Straße und Werlandstraße abschließend noch eine neue Asphaltdeckschicht. In dieser Zeit werden auch die Kanalschächte der Deckschicht angepasst, so dass dann wieder eine störungsfreie Fahrt auf dem Düesbergweg gewährleistet ist. Das Tiefbauamt bittet die Anwohner weiterhin um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die Verkehrsteilnehmer, sich auf die veränderte Situation einzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.