Montgolfiade 2021 mit Corona-Konzept Ende August heißt es wieder "Glück ab und gut Land!" / Veranstaltung als Livestream

Lesezeit: 2 Minuten.
Die Montgolfiade Münster geht 2021 wieder an den Start. (Foto: Thomas M. Weber)
Die Montgolfiade Münster geht 2021 wieder an den Start. (Foto: Thomas M. Weber)

Update (19. Juni 2021) – Durch die aktuelle Corona-Schutzverordnung, die auch andere Veranstaltungen in Münster kurzfristig absagen ließen, muss die Montgolfiade um eine Woche auf den 03.09.2021 bis 05.09.2021 ausweichen.


Die 50. Montgolfiade startet vom 27. bis 29. August 2021 in und um Münster. Die Jubiläumsausgabe kann, anders als in den letzten Jahren, nicht als Publikumsveranstaltung stattfinden. Der beliebte Event wird aber per Live-Stream übertragen. Veranstalter ist wie immer der Freiballonsport-Verein Münster und Münsterland e. V.

Die Westfalen Gruppe, von Anfang an Hauptsponsor und Schirmherr der Montgolfiade, unterstützt die Aktivitäten des FSV: „Schön, dass die Jubiläums-Montgolfiade mit modifiziertem Konzept stattfinden kann“, so Dr. Thomas Perkmann, Vorstandsvorsitzender der Westfalen Gruppe. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und auf begeisterte Livestream-Zuschauer bei hoffentlich tollem Ballonwetter!“ Ein weiterer langjähriger Sponsor ist die Firma Eimermacher aus Nordwalde, ebenso unterstützt das Sportamt der Stadt Münster den Event. Neu hinzugekommen ist das Unternehmen Markilux aus Emsdetten.

„Durch die Pandemie ist eine Publikumsveranstaltung in der Größenordnung der Montgolfiade derzeit nicht durchführbar“, erläutert Ben Völker, Hauptgeschäftsführer des Freiballonsport-Verein Münster und Münsterland e. V. sowie Veranstaltungsleiter der Montgolfiade. „Deshalb arbeiten wir dieses Jahr mit wechselnden Startplätzen.“ Diese werden nicht bekannt gegeben, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Die Plätze werden vor jeder Fahrt so gewählt, dass eine Fahrt über Münster stattfinden kann. Die Startphase, das Ballonglühen am Samstag und weitere Berichte sind live über die Facebook- Seite des Vereins zu sehen. Die dafür nötige Technik wurde bereits erfolgreich getestet. Dabei half die Firma MVT Veranstaltungstechnik aus Lüdinghausen.

Die Ballonstarts sind für Freitagabend, Samstagmorgen und -abend sowie für Sonntagabend vorgesehen. Das Highlight bildet am Samstagabend das große Ballonglühen im Takt zur Musik. Beim „Night-Glow“ werden die Ballone aufgerüstet, starten aber nicht. Zum Takt der Musik werden die Brenner gezündet und erstrahlen wechselweise wie riesige Glühbirnen auf einem der Startplätze. „Auch wenn in diesem Jahr keine Publikumsveranstaltung machbar ist, freue ich mich sehr auf das Jubiläum. Wir werden neue Wege gehen, und das öffnet ein Tor zu einer noch besseren Montgolfiade 2022 – dann wieder mit Publikum“, sagt Völker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.