Stadtwerke: Günstig zum Send und Bahnhofsfest

Mit Bus und Bahn zum Fest im neuen Hauptbahnhof: Dank dem Angebot der Stadtwerke geht das an diesem Wochenende besonders preisgünstig. (Foto: Stadtwerke Münster)

Mit dem Fest zur Eröffnung des neuen Hauptbahnhofs und dem Sommersend stehen am Wochenende gleich zwei große Veranstaltungen auf dem Plan. Mit einem Sondertarif der Stadtwerke können Besucher mit Bus und Bahn günstig zum Send und zum Bahnhofsfest.

„Wir möchten die Münsteraner zusätzlich motivieren, das Auto stehen zu lassen und reduzieren daher an diesem Samstag und Sonntag den Preis des 90 MinutenTickets auf einen Euro“, erklärt Dr. Henning Müller-Tengelmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster.

Wer das 90 MinutenTicket bereits hat, profitiert genauso von dem Sonderpreis wie der, der es sich noch kurzentschlossen in den Kundencentern der Stadtwerke abholt. Mit dem Ticket kosten 90 Minuten Bus und Bahn innerhalb Münsters regulär zwei Euro, am Tag nie mehr als 4,50 Euro, egal wie viele Fahrten gemacht werden. An diesem Wochenende reduzieren die Stadtwerke den Preis auf einen Euro, am Tag werden maximal drei Euro fällig. Damit eignet sich das Angebot vor allem auch für alle, die nach dem Bahnhofsfest noch zum Send fahren und erst danach nach Hause möchten.

Fast 50.000 Tickets sind bereits in Benutzung. Aus technischen Gründen gilt das Angebot nur für 90 MinutenTickets mit Abbuchung. Für die ebenfalls erhältliche Prepaid-Variante funktioniert es leider nicht.

Die Stadtwerke bedanken sich bei allen Partnern der Verkehrsgemeinschaft Münsterland, die sich der Aktion anschließen: DB Regio NRW, ZVM und ZVM Bus, Regionalverkehr Münsterland (RVM), Westfalenbus, Weilke, Veelker und Schäpers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.