Mit ALLES MÜNSTER durch das Sandmünsterland Diese etwas längere Radtour führt durch wunderschöne, ruhige Landschaften und wartet mit beeindruckenden Zeugnissen der älteren und neueren Geschichte auf (70 km).

Lesezeit: 2 Minuten
Die alte Wassermühle bei Haus Langen ist überaus malerisch (Foto: Michael Bührke)
Die alte Wassermühle bei Haus Langen ist überaus malerisch (Foto: Michael Bührke)

In etwa hinter der Ems beginnt das Sandmünsterland, das sich durch seine Wälder und offenen Landschaften vom Kleimünsterland, in dem sich auch Münster befindet, unterscheidet. Diese Tour führt zu wunderschönen, ruhigen Abschnitten an Ems und Bever und bietet mit Haus Langen und der Loburg beeindruckende architektonische Highlights. Einen Blick auf die Zeit des kalten Krieges kann man beim ehemaligen Atomwaffenlager Ostbevern-Schirlheide werfen. Zurück geht es dann auf dem legendären R1, Europas längsten Radwanderweg. Wem 70 Kilometer zu lang sind, kann mit dem Nahverkehrszug abkürzen.

» Ab auf die Leeze! «

Die Holzbrücke über die Ems ist bei Radfahrern, Wanderern und Reitern gleichermaßen beliebt (Foto: Michael Bührke)
Die Holzbrücke über die Ems ist bei Radfahrern, Wanderern und Reitern gleichermaßen beliebt (Foto: Michael Bührke)

Das Münsterland gehört zu den beliebtesten Radwanderregionen Deutschlands. Wir haben uns auf den Sattel geschwungen und ein paar Touren für euch zusammengestellt, die jeweils unter einem individuellen Münster-Motto stehen.

Die Routen wurden so ausgearbeitet, dass möglichst immer Radwege genutzt werden können. Mit durchschnittlicher Kondition und einem einigermaßen guten Fahrrad sollten keine Probleme auftreten. Die Touren beginnen immer an zentralen Orten, die jeder Münsteraner kennt, zum Beispiel an den Aasee-Kugeln oder vor dem Schloss. In manchen Bereichen wie zum Beispiel rund um den Aasee ist nicht jeder Weg ein Radweg. Bitte achtet also auf die Beschilderung und schiebt die Leeze, wo ihr nicht fahren dürft.

Jede Tour ist als PDF-Datei mit detaillierter Routenbeschreibung und Karten zum Download hinterlegt. Außerdem könnt ihr die Wegbeschreibung für den Navi als GPX-Datei herunterladen. Solltet ihr ein anderes Format benötigen, meldet euch einfach bei Michael unter mb@allesmuenster.de.

Meistens handelt es sich bei unseren Routenvorschlägen um Rundtouren, ihr kommt also dort an, wo ihr gestartet seid. Natürlich könnt ihr auch an jedem anderen Punkt der Route einsteigen. Besonders freuen würde es uns, wenn ihr uns Fotos von euren Touren schickt oder auch bei Instagram mit dem Hashtag #DeinMsBild markiert.

Downloads:

Die Tourenbeschreibung inkl. Karten als PDF-Datei

Infotafel zur Ems als PDF-Datei

Die Tour als GPX-Datei (Bitte mit der rechten Maustaste anklicken und “Ziel speichern unter…” auswählen)

 

Fotos: Michael Bührke

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Michael Bührke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.