MIA. kommen wieder ins Jovel Mieze & Co. machen am 22. November mit der neuen Tour „KopfÜber“ Station in Münster

Lesezeit: 2 Minuten
Am 22. November wird die Band MIA. im Jovel bestimmt wieder die treuen Fans zum Mitsingen bewegen. (Archivbild: Thomas Hölscher)
Am 22. November wird die Band MIA. im Jovel bestimmt wieder die treuen Fans zum Mitsingen bewegen. (Archivbild: Thomas Hölscher)

Das neue Album “Limbo” soll zwar erst Ende Februar 2020 erscheinen, aber schon in diesem November ist die Band MIA. deutschlandweit auf Tour und kommt am 22.11. nach Münster in die Jovel Music Hall. Denn nach einer erfolgreichen “Nie-wieder-20”-Tour im letzten Jahr, bei der sie im Oktober 2018 auch schon vor einem begeistertem Publikum in der Jovel Music Hall auftraten, können es Mieze, Bob, Gunnar und Andi auch 2019 kaum erwarten, wieder live zu spielen.

Nun stehen sie also wieder auf den Konzertbühnen und stehen dabei “für Leidenschaft, Vielfalt, Lebensfreude – nicht zum herunterladen, nicht kopierbar, dafür unmittelbar, ganz und gar, KopfÜber”, wie es im Presseheft heißt. “KopfÜber” heißt auch die aktuelle Single, die beim Konzert im November sicher schon viele Fans werden mitsingen können. Schließlich hat die Band eine treue und sangesfreudige Anhängerschaft (zum Üben findet ihr weiter unten schon mal den Link zum YouTube-Video).

“MIA. ist für ihre vier Potentate mehr als eine Band”, lassen uns die Musiker wissen. “Es ist eine Haltung. Und es ist der Raum für Eigenwilligkeiten, die Strukturen und Enge trotzen”. Sie wollen nicht einfach nur dazugehören und Leuten nach dem Mund reden. „Wenn man unbedingt dazugehören will, geht man weg von sich und von den eigenen Interessen. Ich glaube, es ist eine gesunde Erfahrung, sich irgendwann im Leben zu einer Gruppe von Leuten zugehörig zu fühlen. Nicht zuletzt, um anschließend schnell aus diesen Gegebenheiten flüchten zu wollen“, sagt Mieze.

„Wir haben MIA. nicht der Endlichkeit, sondern der Unendlichkeit wegen gegründet. Die Lust auf die gemeinsame Musik trägt uns immer bis zum nächsten Lied…“ und offensichtlich auch ins mittlerweile dritte Jahrzehnt als Band. MIA. wurde 1997 in Berlin gegründet. Man kannte sich aus der Schule oder wurde einander über ein paar Ecken vorgestellt. Bands mit einer starken Frontfrau sind heute in der deutschsprachigen Szene nicht mehr wegzudenken. Man könnte meinen, es gab sie schon immer. Doch jemand musste den Anfang machen und die Musikindustrie überzeugen, dass das Konzept aufgeht.

Tickets gibt es bei www.jovel.de und www.eventim.de. Weitere Infos zu MIA. findet ihr unter www.miarockt.de.

Und hier das versprochenen Video zur aktuellen Single “KopfÜber”:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ralf Clausen

(rc) - Redakteur & Chef vom Dienst bei ALLES MÜNSTER
Ralf kommt aus dem Norden, lebt aber schon seit 1992 in Münster. Er interessiert sich besonders für Musik und Kultur, aber auch für Geschichte und Stadtgeschichten. Im Bürgerfunk moderiert er auf Antenne Münster "Easy Listening - Musik am Feierabend". Einige seiner Schallplatten trägt Ralf schon mal zum Auflegen in eine von Münsters Kneipen, zu denen seine Lieblingsmusik aus den 50er, 60er und gelegentlich auch 70er Jahren passt.

rc@allesmuenster.de
Ralf Clausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.