LWL-Museum: Freier Eintritt an Heiligabend

Im Planetarium des LWL-Naturkundemuseums können Besucher einen Blick in den weihnachtlichen Sternenhimmel werfen. (Foto: LWL/Oblonczyk)

An Heiligabend (24.12.) öffnet das LWL-Museum für Naturkunde von 10 bis 15 Uhr seine Pforten. Als weihnachtliches Geschenk ist für alle Besucher der Eintritt frei – nur ein Besuch des Planetariums kostet Geld.

Auf einer Fläche von über 850 Quadratmetern erfahren die Besucher in der Dauerausstellung „Dinosaurier – Die Urzeit lebt!“ Spannendes und Wissenswertes zum Leben und zur Evolution von Dinosauriern und anderen Tieren der Urzeit. Die aktuelle Sonderausstellung „Wasser bewegt“ widmet sich derweil ganz dem größten Lebensraum der Erde. Vorgestellt werden unter anderem Tiere, die perfekt an das Leben im Wasser angepasst sind, aber auch wahre Wasserabstinenzler, die selbst in den trockensten Regionen dieser Erde überleben können.

Um 10.30 Uhr können an Heiligabend Kinder ab fünf Jahre die Geschichte „Sam und der Weihnachtsmann“ im Planetarium sehen. Die Heldin Samantha reist mithilfe des Polarsterns zum Nordpol um dort den Weihnachtsmann zu besuchen. Das Sternentheater zeigt außerdem um 11.30 und 13.30 Uhr die Show „Sternenglanz zur Weihnachtszeit“, mit der sich Kinder ab acht Jahren auf das Fest einstimmen: Sie werfen dabei einen Blick auf Sterne und Sternbilder, die rund um die Weihnachtstage zu sehen sind, zum Beispiel den berühmten „Stern von Bethlehem“. Um 12.30 Uhr lädt das Programm „Faszination Weltall – Expedition ins Sternenreich“ Kinder ab acht Jahren und Erwachsene dazu ein, das gesamte bekannte Universum zu erkunden. Auf der Reiseroute liegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten des Kosmos.

 
 Am 25. und 31. Dezember bleibt das LWL-Naturkundemuseum geschlossen, an den übrigen Tagen (auch am zweiten Weihnachtstag und an Neujahr) ist es von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter http://www.naturkundemuseum-muenster.de. 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.