LVM als „Gesundes Unternehmen“ ausgezeichnet

Guido Hilchenbach, Anke Holste und Dr. Mathias Kleuker (v. r.) freuen sich über die Auszeichnung der Initiative "Gesunde Unternehmen", übergeben durch Katja Weigand und Steffen Klink (links im Bild). (Foto: LVM)
Guido Hilchenbach, Anke Holste und Dr. Mathias Kleuker (v. r.) freuen sich über die Auszeichnung der Initiative „Gesunde Unternehmen“, übergeben durch Katja Weigand und Steffen Klink (links im Bild). (Foto: LVM)

Im Hause der LVM Versicherung herrscht freudige Stimmung. Als erstes Unternehmen bundesweit wurde sie am Mittwoch von der Initiative „Gesunde Unternehmen“ mit einem Platin-Siegel ausgezeichnet.

Steffen Klink und Katja Weigand, die Geschäftsführer des Instituts für Unternehmenswerte und Träger der Initiative, überreichten die Urkunde persönlich an LVM-Vorstandsvorsitzenden Dr. Mathias Kleuker, Personalleiter Guido Hilchenbach und die Referentin für Gesundheit und Soziales, Anke Holste. „Dieses einmalige Ergebnis kann sowohl Vorstand, Führungskräfte und Verantwortliche des Gesundheitsmanagements, als auch jeden einzelnen Mitarbeiter des Unternehmens stolz machen“, so Klink bei der feierlichen Übergabe in Münster.

„Wir kümmern uns um das Wohlergehen unser Mitarbeiter. Gesundheit ist unser höchstes Gut. Deshalb ist die Gesundheitsförderung ein fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Diese Auszeichnung bestätigt, dass wir mit unserem Ansatz genau richtig liegen“, bedankte sich Dr. Kleuker im Rahmen der Feierstunde.

Die LVM setzt auf ganzheitliche und nachhaltige Konzepte, die in die Unternehmenskultur eingebettet sind. „Wir möchten unsere Mitarbeiter unterstützen, indem wir ihre physische und psychische Gesundheit fördern“, so Sozialreferentin Anke Holste, die den Bereich Gesundheit und Soziales verantwortet. Dieser organisiert beispielsweise Impulsvorträge zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen wie Achtsamkeit, Stressmanagement oder familiären Konfliktsituationen. Genauso unterstützt der Bereich  Mitarbeiter bei der Raucherentwöhnung und bietet Schulungen zur Ergonomie am Arbeitsplatz an.

Bei psychischen, familiären und gesundheitlichen Problemen können Beschäftigten eine Sozialberatung in Anspruch nehmen. Außerdem ist die LVM seit 2008 ist als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert: Die Kindergruppe „Aaseepferdchen“, die LVM-Ferienbetreuung, Beratungsangebote zur häuslichen Pflege sowie flexible Arbeitszeiten mit über 100 verschiedene Teilzeitmodellen unterstützen die rund 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Beruf und Privatleben besser miteinander zu vereinbaren.

Aufgrund der Platin-Auszeichnung wird die LVM am 6. Juni 2017 auch mit dem Bundespreis „Deutschlands Aktivste Unternehmen 2017“ geehrt. Der Preis wird in diesem Jahr in Berlin durch Staatssekretär Uwe Beckmeyer (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) und die Initiative „Gesunde Unternehmen“ an 15 Unternehmen verliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.