„Wir dürfen, sollten und müssen lachen!“ Luke Mockridge spielt Zusatzshow seines Programms "Trippy" am 30.4.23

Der erste Termin ist ausverkauft, aber Luke Mockridge spielt in Münster eine Zusatzshow. (Foto: Thomas Rabsch)
Der erste Termin ist ausverkauft, aber Luke Mockridge spielt in Münster eine Zusatzshow. (Foto: Thomas Rabsch)

Nach seiner letzten Live-Tournee mit über 600.000 Zuschauern zieht es Luke Mockridge auch in diesem Jahr zurück auf die Bühne. Mit seinem neuen Programm „Trippy“ geht es ab April auf Tour durch Deutschland und das benachbarte Ausland. Der Termin bei uns in Münster in der Halle Münsterland ist lange ausverkauft, aber es gibt noch eine Zusatzshow am 30.4.23.

Luke Mockridge hat schon länger den Eindruck, wir leben in einem Film. Ein Film, der krasser ist, als jeder Film, den wir jemals geguckt haben. Hat die Realität die Fiktion längst eingeholt? Clowns werden zu Präsidenten, Präsidenten werden zu Clowns und wir sind irgendwo mittendrin, ohne zu wissen, ob wir über all das noch lachen dürfen.

Wir dürfen, sollten und müssen lachen, findet Luke. Über alles, jeden, laut, zu jederzeit und jetzt erst recht! Voller zurückgewonnener Zuversicht macht sich der Comedian ans Werk: Allen Absurditäten unserer Zeit begegnet er mit bedingungslosem Optimismus, einem Haufen Instrumente und einer Unbeschwertheit, die nur ein Kind der 90er haben kann.

Auf die Zuschauer wartet ein Abend voller Nostalgie, verankert im Hier & Jetzt, ein Comeback trotz Cancel Culture. So nahbar, dass sich jeder wiederfindet, so künstlerisch, dass sich Aktivisten dran festkleben werden. Alles trippy! Wissen wir überhaupt noch, wer wir sind? Weiß es unser Algorithmus besser? Ist die Welt wirklich so schlecht, wie sie uns immer verkauft wird?

Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen und online.

(Aktualisiert: 11. März 2023, 18:44 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert