Keine Langeweile um Ostern Museum, Schwimmen, Radtour oder Theaterbesuch: Tipps für die Ostertage

Lesezeit: 2 Minuten
Keine Langeweile an Ostern: In Münster ist um die Feiertage einiges los. (Foto: Bildmontage / CC0 / Michael Bührke / Thomas Hölscher)
Keine Langeweile an Ostern: In Münster ist um die Feiertage einiges los. (Foto: Bildmontage / CC0 / Michael Bührke / Thomas Hölscher)

Wer vom Ostereiersuchen und Festtagstreiben schnell genug hat, findet bei uns einige Tipps, was an den Ostertagen in Münster so los ist.  Das Wetter rund um die Feiertage soll wieder leezentauglich werden.

Eine gute Möglichkeit also, eine unserer Radrouten auszuprobieren. Zur Auswahl haben wir sechs verschiedene Touren, die ihr ganz einfach in euer Fahrradnavi füttern könnt.

Abrunden könnt ihr das ganze mit einem Besuch der großen Ausstellung im Stadtmuseum „Alles auf Leeze!“. Geöffnet ist das Stadtmuseum an allen Feiertagen: von Karfreitag, 19. April, bis Ostermontag, 22. April, lädt das Stadtmuseum von 11 bis 18 Uhr auf eine Reise in Münsters Vergangenheit ein. Der traditionelle wöchentliche Ruhetag ist auf den Dienstag, 23. April, verschoben.

Für alle Wasserratten haben am Ostersonntag und Ostermontag die Hallenbäder Ost und Roxel von 8 bis 18 Uhr geöffnet, das Hallenbad Hiltrup von 8 bis 16 Uhr. Die Hallenbäder Mitte, Wolbeck und Kinderhaus bleiben dicht, am Karfreitag sind alle Bäder geschlossen. Am Samstag (20. April) gelten in allen Hallenbädern die üblichen Öffnungszeiten.

Die Stadtbücherei am Alten Steinweg ist am Samstag zwischen den Feiertagen wie gewohnt von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Bücherei im Aaseemarkt wie auch die weiteren Büchereien in den Stadtteilen bleiben geschlossen. Karfreitag und an den Ostertagen ist die Stadtbücherei mit ihren Zweigstellen geschlossen. Der Bücherbus bleibt ebenfalls in der Garage.

Einen “schönen” Nachbarschaftsstreit für die ganze Familie gibt es im Wolfgang Borchert Theater. Am liebsten sind den jungen Studenten in dem Stück “Wir sind die Neuen” die Nachbarn, wenn sie ruhig sind und nicht stören. Aber als eine Alt-68er-WG nebenan einzieht, wird schnell klar, ruhig sind die nicht. An Ostern, 20. bis 22. April, zeigt das Wolfgang Borchert Theater die Komödie von Ralf Westhoff, die sich durch rasante Dialoge und bissige Kommentare auszeichnet. Weinkonsum und Lieferdienst-Nutzung werden gegenseitig kritisch beäugt, und so manches Vorurteil kommt auf den WG-Tisch der Generationen, wo es mit einem Augenzwinkern verdreht und auseinandergenommen wird. Für Samstag, 20.4., gibt es nur noch wenige Restkarten, für Sonntag und Montag, 21. und 22.4., können noch Karten erworben werden.

Im Allwetterzoo werdet ihr am Ostersonntag vom Osterhasen persönlich begrüßt und könnt entweder eine der zahlreichen Führungen machen oder die Pferdeshow in der Arena des Pferdemuseums besuchen. Alle Infos dazu gibt es hier.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.