Juwi-Fest 2021 am Mühlenhof Neuer Termin für das große Open-Air-Festival der Juristen und Wirtschafswissenschafter

Lesezeit: 1 Minute
Das JuWi-Fest in Münster. (Archivbild: Tobi Müller)
Das JuWi-Fest in Münster. (Archivbild: Tobi Müller)

In diesem Jahr fiel es wegen der Corona-Pandemie aus, für 2021 gaben die Veranstalter vom JuWi-Fest heute Termin und Location bekannt. Am 10. Juli 2021 soll die große Party mit Livemusik auf dem Mühlenhof-Gelände stattfinden.

„Gemeinsam werden wir das Freilichtmuseum für euch zum Festivalgelände umgestalten, um das JuWi-Fest erneut aufleben zu lassen“, heißt es in einer Mitteilung der Organisatoren. Auf dem rund fünf Hektar großen Gelände des Mühlenhofs sind jede Menge Musik, eine umfangreiche Verpflegung und eine prächtige Stimmung geplant. „Mit unserer Entscheidung der Verlegung auf Juli 2021 folgen wir den gegenwärtigen Maßnahmen von Bundesregierung, Bundesländern und Kommunen zum umfänglichen Schutz der Gesundheit aller Bürger*innen sowie aller Besucher*innen“, erklären die Veranstalter weiter.

Man bleibe selbstverständlich weiterhin mit Stadt und Behörden in Kontakt, blicke jedoch optimistisch auf das Jahr 2021 und hoffe, dass das Festival stattfinden wird. Nach den Querelen mit Anwohnern und Nachbarn am alten Standort Juridicum stand die Traditionsveranstaltung 2019 wegen Beschwerden über die Lautstärke quasi auf der Kippe. Gemeinsam mit den Fachbereichen und der Universität Münster wurde zum 45-jährigen Jubiläum ein neues Konzept erarbeitet und das Festival vor das Schloss verlegt.

Das JuWi-Fest wird von Studierenden der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ehrenamtlich organisiert und für das studentische Publikum möglichst kostengünstig gehalten. In den vergangenen Jahren konnten trotzdem namhafte Künstler wie Philipp Dittberner, Robin Schulz, Samy Deluxe, Madsen, Pohlmann, Die Happy, Revolverheld und Jupiter Jones verpflichtet werden. Zum Line-Up für 2021 ist noch nichts bekannt.

Das traditionelle Vorverkaufsevent soll am 10. Juni 2021 stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.