Internationaler Erste Hilfe-Tag Münsteraner Hilfsorganisationen bieten am 14.9. auf der Stubengasse Mini-Workshops an

Lesezeit: 1 Minute
Erste Hilfe kann Leben retten. (Symbolbild: CC0)
Erste Hilfe kann Leben retten. (Symbolbild: CC0)

Erste Hilfe rettet Leben. Jede und jeder hat in einer Notfallsituation schon einmal die Hilfe eines Mitmenschen benötigt. Sei es zu Hause, bei der Arbeit, in der Schule oder während der Freizeit. Umso mehr sollte es dann auch selbstverständlich sein, anderen in Notfallsituationen zu helfen.

Der internationale Tag der Ersten Hilfe am kommenden Samstag erinnert daran, wie wichtig es ist, sich fit in Erster Hilfe zu machen. Die Münsteraner Hilfsorganisationen werben gemeinsam dafür, dass mehr Menschen sich in Erster Hilfe ausbilden lassen. Am großen Aktionsstand an der Stubengasse vor dem Café Barcelona bieten sie von 10 bis 14 Uhr an vier Stationen Mini-Workshops an. Unter fachlicher Anleitung kann hier die stabile Seitenlage ebenso geübt werden wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Die Erste Hilfe-Ausbilder zeigen auch, wie Wunden versorgt werden und wie man einem verunglückten Motorradfahrer oder einer Motorradfahrerin den Helm abnimmt. Wer alle vier Stationen erfolgreich absolviert hat, kann an einer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es attraktive Gutscheine für Events in Münster.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.