Impfangebote nicht nur für Studierende In Münster bis heute mehr als 234.000 Personen gegen Covid geimpft / OB Lewe ruft Unentschlossene zur Impfung auf / Offene Angebote jetzt auch an den Hochschulen

Lesezeit: 3 Minuten.
Weit über die Hälfte der Münsteraner sind inzwischen geimpft. Um mehr zu erreichen, gibt es neue Impfangebote. (Archivbild: Thomas Hölscher)
Weit über die Hälfte der Münsteraner sind inzwischen geimpft. Um mehr zu erreichen, gibt es neue Impfangebote. (Archivbild: Thomas Hölscher)

In Münster wurden bis heute mehr als 234.000 Personen gegen Covid geimpft. Aber wie fast überall in Deutschland lässt das Interesse nun wohl auch hier nach. Oberbürgermeister Markus Lewe hält das für gefährlich: „Der vergleichsweise entspannte Sommer und die gegenwärtig niedrigen Inzidenzzahlen täuschen über die Gefährlichkeit der Pandemie hinweg. Wir haben das Virus noch lange nicht besiegt. Der beste Schutz vor neuen Einschränkungen im kommenden Herbst ist eine vollständige Impfung. Je früher, desto besser.“ Deshalb gibt es immer mehr Impfangebote an vielen Stellen der Stadt, nun auch im Fürstenberghaus und in der Mensa am Ring.

Lewe erinnerte daran, dass Geimpfte sich und andere schützen. Lewe: „Dass wir so schnell so effektive Impfstoffe angeboten bekommen haben, ist ein Segen, für den viel Geld und Schweiß geflossen ist. Aber dieser Segen kann sich in Ampullen nicht entfalten. Er muss in den Arm.“ Impfwillige können ihre Impfung über die offenen Angebote des Impfzentrums (im Impfbus, über die Reserveliste oder das „Open-House“) oder fest gebucht in den ärztlichen Praxen und ebenso im Impfzentrum erhalten. Auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können unter bestimmten Voraussetzungen beim Jugendimpftag am 31. Juli im Impfzentrum am Albersloher Weg geimpft werden. Hier ist die Zustimmung aller Sorgeberechtigten zwingende Voraussetzung für die Impfung.

Offene Impfangebote – nicht nur für Studierende

Damit das im Oktober startende Wintersemester an den Hochschulen wieder in Präsenz stattfinden kann, gibt es zwei besondere Impfaktionen des Impfzentrums der Stadt Münster in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU), der FH, der Kunstakademie und dem Studierendenwerk: Am Mittwoch, 4. August, können Studierende zwischen 8 und 16 Uhr im Fürstenberghaus ohne Anmeldung und Termin eine Impfung erhalten. Tags drauf gibt es eine weitere Möglichkeit von 11 bis 14.30 Uhr im “Viva-Café” in der Mensa am Ring. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe BioNTech und Johnson/Johnson.

Das Angebot gilt nicht nur für Studierende, sondern kann von jeder impfwilligen Person wahrgenommen werden. Mitzubringen sind lediglich ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass. Auf Wunsch klärt das ärztliche Personal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) zunächst über die Impfung auf, ehe es den kurzen Pieks in den Oberarm gibt. Die Zweitimpfung erfolgt vier Wochen später an gleicher Stelle (Fürstenberghaus oder Viva-Café).

Zweitimfpungen

Apropos: Wer bereits in der vergangenen Woche das offene Angebot des Impfbusses genutzt hat oder in den kommenden Tagen noch nutzen will, sollte sich die folgenden Termine für die Zweitimpfung an gleicher Stelle vormerken.

  • 14. August, 8 bis 11 Uhr: Trödelmarkt am Preußenstadion
    (Berg Fidel, Folgetermin der Impfung am 17.7.)
  • 15. August, 11 bis 17 Uhr: Trödelmarkt Möbel Höffner
    (Nienberge, Folgetermin der Impfung am 18.7.)
  • 17. August, 10 bis 13 Uhr: Hamannplatz
    (Coerde, Folgetermin der Impfung am 20.7.)
  • 19. August, 14 bis 17 Uhr: Sprickmannplatz
    (Kinderhaus, Folgetermin der Impfung am 22.7.)
  • 20. August, 14 bis 17 Uhr: E-Center Stroetmann, Meesenstiege
    (Hiltrup, Folgetermin der Impfung am 23.7.)
  • 26. August, 14 bis 17 Uhr: Parkplatz Hallenbad Wolbeck
    (Wolbeck, Folgetermin der Impfung am 29.7.)
  • 27. August, 14 bis 17 Uhr: Kirche St. Margareta
    (St. Mauritz, Folgetermin der Impfung am 30.7.)
  • 28. August, 10 bis 16 Uhr: Marktkauf Loddenheide
    (Loddenheide, Folgetermin der Impfung am 31.7.)
Weitere Informationen zum Themenkomplex Impfung findet ihr unter www.muenster.de/corona_impfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.