Ideenbörsen für neun Spielplätze

Auf dem Spielplatz Heroldstraße in Mecklenbeck startet die Reihe der Ideenbörsen zur Sanierung von städtischen Spielplätzen. (Foto: Stadt Münster)

Zur Sanierung von neun Spielplätzen ist die Meinung von Kindern und Eltern aus den jeweiligen Wohngebieten gefragt. Das Kinderbüro im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien lädt darum zu Ideenbörsen auf die städtischen Spielplätze ein.

Auftakt ist am kommenden Dienstag, 13. März, im Bezirk West auf dem Spielplatz Heroldstraße in Mecklenbeck (Nähe Heitbusch). Am Montag, 19. März, folgt ebenfalls in Mecklenbeck der Spielplatz Meyerbeerstraße. Die Termine im Bezirk Mitte: Dienstag, 27. März, Mühlenstraße; Mittwoch, 11. April, Gasselstiege Nord; Mittwoch, 25. April, Rinkerodeweg.  Bezirk Nord: Mittwoch, 28. März, Am Burloh (Kinderhaus); Dienstag, 3. April, Meerwiese Süd (Coerde). Bezirk Südost: Dienstag, 17. April, Am Lütkebach; Donnerstag, 19. April, Kranichweg (Gremmendorf). Beginn ist jeweils um 16 Uhr.

Wer zum Termin der Ideenbörsen verhindert ist, kann dem Kinderbüro seine Anregungen auch schriftlich oder mündlich mitteilen: Junkerstraße 1, 48153 Münster, Tel. 02 51/4 92-51 29, E-Mail kinderbuero@stadt-muenster.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.