Höchststrafe – Jubiläumsshow von Zirkus Flic Flac

Lesezeit: 1 Minute.
Der „Globe of Speed“, das Markenzeichen von Flic Flac. (Foto: Promo)
Der „Globe of Speed“, das Markenzeichen von Flic Flac. (Foto: Promo)

Am 5.Oktober 1989 feierte Flic Flac Weltpremiere in Oberhausen. Ab dem 18. Februar könnt ihr die große Jubiläumsshow auf dem Schlossplatz sehen. 

Als Circus Flic Flac von Benno und Lothar Kastein gegründet, entwickelte sich die Zeltshow schnell zum Markenzeichen für moderne, unkonventionelle und teils schräge Familienunterhaltung. Weit über sieben Millionen Zuschauer erlebten Inszenierungen wie „Reine Nervensache“, „Gnadenlos“, „Artgerecht“ oder „Exxtreme“.

Die Zuschauer erwartet bei „Höchststrafe“ eine einzigartige Show auf der Drehbühne und unter der 16 Meter hohen Kuppel voll neuer, tollkühner und irrsinniger Ideen, dargeboten von Weltklasse-Artisten, und Comedy vom Feinsten. Diese neue Darstellungsform und dichte Fülle von schrillen, schnellen und gefühlvollen Darbietungen macht die Show einzigartig.

Eine Live-Band mit Surround Sound und teilweise mobilen Lautsprechern begleitet mit eigens komponierter und arrangierter Musik das Spektakel. Licht-, Laser-, Feuereffekte und Pyrotechnik begleiten diese aufregende Show. Frei nach dem Leitmotiv für die Zuschauer: „Es wird nie langweilig“ und für die Künstler: „Denn sie wissen, was sie tun“.

Die unerschrockenen Freestyler von „Air Force“ fliegen auf ihren hochtourigen Motorcross Maschinen in immer neuen Formationen durch die Luft, springen atemberaubende Figuren wie den Tsunami, Cliffhanger oder gar den Backflip.

Im eisernen „Globe of Speed“- dem Markenzeichen von Flic Flac – drehen ebenso tollkühne Biker ihre waghalsigen Manöver – bis zu zehn Fahrer geben gleichzeitig Gas. Weltrekord!

18. - 28.02.2016 | Schlossplatz | Tickethotline: 0180 – 60 50 200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.