Herbstferien im Maxi-Turm Kinder können bei täglich wechselnden Angeboten spielen und basteln

(Foto: Tanja Sollwedel)

Der Herbst ist da und wenn es windig, regnerisch und kalt wird, macht das Spielen im Freien nicht mehr ganz so viel Freude. In den gemütlichen Räumen des Maxi-Turms am Prinzipalmarkt werden in den Herbstferien täglich wechselnde Bastelaktionen für Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren angeboten. Dabei können die Kids mit verschiedenen Materialien experimentieren und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. 

Los geht’s am ersten Ferien-Montag (15. Oktober) mit selbst gestalteten Gespenstern. Am Dienstag können Traumfänger kreiert werden, die sollen böse Träume einfangen. Am Mittwoch geht um die Gestaltung eigener Beutel, in denen dann tolle Herbstschätze gesammelt werden können. Am Donnerstag basteln die Kinder Masken und tanzen zu schauriger Musik. An den beiden Freitagen in den Herbstferien (19. und 26. Oktober) stimmen sich alle mit gruseligen Schminkgesichtern auf  Halloween ein.

In der zweiten Herbstferienwoche werden Gruselspinnen gebastelt, aber auch Laternen oder Windlichter für ein schönes Licht in der herbstlichen Dunkelheit stehen auf dem Programm. Auch bunte Drachen für windige Herbsttage werden gebaut.

Immer montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag von drei Euro können maximal 20 Kinder gleichzeitig im Turm Spiel, Spaß und Abenteuer erleben. Der Maxi-Turm im Stadthausturm am Prinzipalmarkt 15 ist ein Angebot des Kinderbüros der Stadt Münster. Weitere Informationen  unter 02 51 / 4 92-55 55 oder www.stadt-muenster.de/kinderbuero.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.