Hansemahl: Willkommen in der Hansestadt 

Beim Hansemahl wird in Münsters Guter Stube geschlemmt. (Foto: Schuster)
Beim Hansemahl wird in Münsters Guter Stube geschlemmt. (Foto: Schuster)

Freundlicher als an diesem sonnigen Samstag kann uns der Kern der Kaufmannschaft nicht willkommen heißen. Umgeben von den Kaufmannshäusern mit ihren imposanten Giebeln, erinnern diese an Münsters Tradition als Hansestadt. Die Veranstalter konnten Petrus einmal mehr gnädig stimmen. Trotz der in den vergangenen Tagen schlechter Wetterlage, kann das Hansemahl bei strahlendem Sonnenschein erneut zahlreiche Besucher begeistern. 

Zum 14. Mal wird der rote Teppich in Mitten des Prinzipalmarktes verlegt und die weißen Hussen über den Tischen ausgebreitet. Kleine Rosenbouquets verleihen der langen Tafel Charme. Die Live-Band der Westfälischen Schule für Musik stimmt ihre Instrumente, die Kaufleute legen ihre weißen Schürzen an und die freie Platzwahl lädt zu neuen Bekanntschaften in netter Runde ein. Es ist kein überkandideltes Fest mit festem Gedeck, einem Sitzplan oder einem 4-Gänge-Menü.

Die Kaufmannschaft versorgt die Gäste mit westfälischen Schnittchen. (Foto: Schuster)
Die Kaufmannschaft versorgt die Gäste mit westfälischen Schnittchen. (Foto: Schuster)

Die Gäste können aus einer kleiner Variation von Schnittchen wählen, sich dazu noch ein Glas frisch gezapftes Bier oder eine heiße Tasse Kaffee gönnen. Besonders die mit Mett und Zwiebeln belegten Brote erfreuen sich besonderer Beliebtheit – ein Beweis dafür, wie gefestigt diese Veranstaltung ist.

Hier geht es nicht darum, sich in Szene setzten oder mit einer großen kommerziellen Show zu imponieren. Bei dem Hansemahl geht es um die Geste – es geht um die Kaufmannschaft, die in bester Laune gemeinsam die Gäste beköstigt, mit Charme und Witz durch den Tag führt und das Miteinander genießt.  Es geht um die Münsteraner und die zahlreichen Besucher, denen einmal mehr die Bedeutung der Hansestadt Münster in Erinnerung gebracht wird und die sich in gemütlichem Ambiente verköstigen lassen können.

Das Hansemahl ist eine wunderbare Art, Münster auch einmal von einer ganz anderen Seite zu zeigen. Die Kaufmannschaft Münster, die Initiative Starke Innenstadt und Münster Marketing haben gemeinsam mit vielen helfenden Händen den Samstag zu einem grandiosen Erlebnis gemacht.

(Alice Schuster)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.