Hammer Straße: Bauarbeiten gehen gut voran

Lesezeit: 1 Minute.
Die Arbeiten auf der Hammer Straße kommen gut voran. (Foto: th)
Die Arbeiten auf der Hammer Straße kommen gut voran. (Foto: th)

“Eilig, eilig!” ist das Motto der Fachleute während der Straßenarbeiten in der Hammer Straße zwischen Ludgeriplatz und Josephskirche. Die Fräsarbeiten sind abgeschlossen.

Parallel arbeitende große und kleine Maschinen machten es möglich. Seit heute Vormittag laufen die Asphaltarbeiten, so dass am Freitagabend dann hoffentlich die Hammer Straße wieder wie neu ist. Bis dahin sie vom Ludgeriplatz bis zur Tom-Rink-Straße gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren, allerdings ist das Überqueren der Straße über das Baufeld hinweg nicht möglich.

Bis voraussichtlich Samstag fahren die Linien 1, 9 und N85 und die regionalen Linien 341, 552 und N42 eine Umleitung. Zwischen den Haltestellen Metzer Straße und Ludgeriplatz fahren diese über Geiststraße und Antoniuskirche. Für die Haltestellen Alter Schützenhof A und B werden die Haltestellen Alter Schützenhof C und D auf der Geiststraße angefahren. Die Haltestellen St.-Josefs-Kirche und Goebenstraße werden in dem Zeitraum nicht angefahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.