Gefäßchirurgie des Franziskus Hospitals erhält Gütezeichen

Lesezeit: 2 Minuten.
Für die Klinik für Gefäßchirurgie des St. Franziskus-Hospitals nahm der Chefarzt Professor Dr. Giovanni Torsello (2. v. r.) das RAL Gütezeichen entgegen. (Foto: Pressefoto)

Die Klinik für Gefäßchirurgie des St. Franziskus-Hospitals Münster wurde mit dem RAL Gütezeichen „Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin“ ausgezeichnet. Durch dieses Siegel wurde der Klinik damit bundesweit als erstes Krankenhaus eine besonders hohe Versorgungsqualität bestätigt.

Professor Dr. Giovanni Torsello, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, nahm die Auszeichnung in Bonn entgegen. „Das Gütezeichen ist eine Vertrauensmarke und wir sind sehr stolz, als erste Klinik dieses Zertifikat zu erhalten. Es dokumentiert das hohe Versorgungsniveau, das unsere Patienten bei Diagnostik und Therapie täglich erfahren und es bestärkt uns in unserer Arbeit“, freut sich Torsello.

Professor Dr. Giovanni Torsello, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie im St. Franziskus-Hospital. (Foto: SFH)

Für die erfolgreiche Auszeichnung werden strenge Qualitätsansprüche an die Strukturen und Prozesse der Klinik gestellt. Die Kriterien reichen vom Verhalten gegenüber Patienten über die Qualifikation des Personals bis hin zur technischen Ausstattung und Hygiene. Der offizielle Qualitätsnachweis betrifft das gesamte Spektrum der Gefäßmedizin (Arterie und Venen) und insbesondere die Diagnostik und Therapie der Aortenaneurysmen. Die Benutzer des Gütezeichens bekennen sich ausdrücklich zu einer patientenbezogenen, multimodalen und evidenzbasierten Diagnostik und Therapie.

Die Einhaltung der sogenannten Güte- und Prüfbestimmungen wird kontinuierlich überwacht. Zum einen geschieht dies durch die Klinik selbst und zum anderen finden alle drei Jahre Überprüfungen durch ein unabhängiges Institut statt. Diese Überwachung stellt sicher, dass Patienten dem RAL Gütezeichen jederzeit vertrauen können. Das Gütezeichen ist EU-konform und firmenunabhängig und garantiert somit Neutralität und Objektivität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.