FMO Night Flight – Flughafenführung der Extraklasse

Lesezeit: 1 Minute.
(Foto: sg)
(Foto: sg)

Auch im zweiten Halbjahr setzt der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) seine beliebte Veranstaltungsreihe „FMO Night Flight“ fort, die schon in der Vergangenheit zahlreiche Teilnehmer in ihren Bann gezogen hat.

Immer freitags im September und am 23.10. und 30.10. haben interessierte Besucher die Möglichkeit, den Flughafen in nächtlicher Atmosphäre kennenzulernen. Zudem sind weitere Termine nach Absprache möglich.

Die Abendführung beginnt um 20.00 Uhr mit einem reichhaltigen Dinner-Buffet im Flughafenrestaurant „Miró“. Schon während des Essens können die Gäste einen Blick durch die großen Panoramafenster auf das rege Treiben auf dem Vorfeld werfen sowie Starts und Landungen beobachten.

Im Anschluss beginnt die spannende Flughafen-Führung. Alle Teilnehmer erhalten umfangreiche Einblicke in die Arbeitsabläufe an einem Flughafen. Erklärt wird u. a. die Abfertigung eines Flugzeugs und der Weg eines Koffers vom Check-in-Schalter über die moderne Gepäcksortieranlage in das Flugzeug. Höhepunkt der Night-Flight- Führung ist eine Busfahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn. Nur Fliegen ist schöner!

Die Teilnahmegebühr beträgt 39 Euro pro Person, für Kinder unter 12 Jahren 25 Euro. Im Preis enthalten sind die Flughafenführung, das Dinner-Buffet (ohne Getränke), kostenfreies Parken und ein kleines Andenken. Auch Geschenkgutscheine werden auf Wunsch ausgestellt. Gruppenführungen oder Firmenevents sind ab einer Größe von mindestens 15 Personen an weiteren Terminen buchbar.

Anmeldungen zu allen Flughafenführungen sind telefonisch von montags bis freitags unter (02571) 94-1515 möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.