FMO auf Kurs: Winterflugplan mit gutem Programm 

Lesezeit: 2 Minuten.
(Foto: sg)
Sonntag startet der Winterflugplan am FMO. (Foto: sg)

„Die Verkehrszahlen haben sich in den Sommermonaten am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) sehr erfreulich entwickelt“, das gab der FMO in einer Pressemitteilung bekannt. Im dritten Quartal konnten somit 330.405 Fluggäste gezählt werden. Gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres ergibt sich damit ein Plus von 9,2 Prozent. Für das gesamte Jahr 2014 erwartet der FMO einen Anstieg der Passagierzahlen um knapp fünf Prozent.

Auch der Winterflugplan, der ab Sonntag in Kraft tritt, bietet ein abwechslungsreiches Angebot an Urlaubs- und Linienflügen.

Schon fast traditionell sind die Kanaren das Top-Ziel im Winter ab FMO. Vier Nonstop-Flüge pro Woche bietet Germania im Auftrag des Reiseveranstalters TUI an, um dem heimischen Schmuddelwetter zu entkommen. Mit einem Airbus A 319 mit 150 Sitzplätzen geht es jeden Montag nach Fuerteventura, samstags und sonntags nach Gran Canaria und jeden Freitag nach Teneriffa.

Neu im Programm befindet sich Hurghada in Ägypten. Diese Urlaubsregion am Roten Meer besticht auch im Winter mit angenehmen Temperaturen. Einmal pro Woche steuert Germania dieses Ziel zu günstigen Tarifen an. Mit modernsten Flugzeugen der Baureihe Airbus A 319 geht es immer mittwochs in das nordafrikanische Land. Buchbar sind die Flüge auf www.flygermania.de, www.fmo.de und in Kombination mit einem Pauschalreisearrangement über zahlreiche Reiseveranstalter und in jedem Reisebüro.

Sun Express und Corendon Airlines bieten in diesem Winter für alle Sonnenhungrigen Nonstop-Verbindungen nach Antalya an. Zweimal pro Woche jeweils mittwochs und sonntags wird der Süden der Türkei mit komfortablen Flugzeiten angeflogen.

Der Dauerbrenner Mallorca wird auch im Winter angeflogen. Mehrmals pro Woche steuert airberlin die Baleareninsel an, ab Ende Februar steht Mallorca dann wieder täglich im Flugplan.

Turkish Airlines fliegt ganzjährig und somit auch im Winterflugplan das Drehkreuz Istanbul-Atatürk an. Mit vier wöchentlichen Flügen am Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag erreicht man auch zahlreiche Umsteigeverbindungen innerhalb der Türkei, in den Nahen und Mittleren Osten, nach Afrika und Asien. Aber auch das Ziel Istanbul selbst ist attraktiv für Privat- und Geschäftsreisende.

Vom Flughafen Münster/Osnabrück startet Lufthansa jeweils viermal täglich zu den großen Umsteigeflughäfen Frankfurt und München. Von den zentralen Drehkreuzen sind über 200 Ziele der Lufthansa in 80 Ländern bequem zu erreichen.

Die niederländische Regionalfluggesellschaft AIS Airlines fliegt jeweils montags bis freitags zweimal täglich von Münster/Osnabrück nach Stuttgart und zurück. Mit optimalen Flugzeiten bietet die Verbindung gerade für Geschäftsreisende eine schnelle und bequeme Anreise.

Den neuen Flugplan und weitere Informationen gibt es unter www.fmo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.