Feuerwehreinsatz: Gasaustritt an der Kanalstraße (UPDATE)

Lesezeit: 1 Minute.
(Symbolbild: CC0)
(Symbolbild: CC0)

Bei Erdarbeiten an der Kanalstraße wurde am Abend an der Ecke Maximilianstraße eine Gasleitung durchtrennt. Die Feuerwehr befindet sich seit 18:15 Uhr  im Einsatz und hat den betreffenden Bereich großräumig abgesperrt.

Weder über den Ring, noch über die Neubrückenstraße ist es möglich, die Kanalstraße anzufahren. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen, die Feuerwehr bittet, den Bereich entsprechend zu umfahren.

Wir berichten weiter.

Update (19:24 Uhr):

Vermutlich durch einen abgerutschten Pflasterstein kam es zu einem fingergroßen Loch in der betreffenden Gasleitung. Aufmerksame Passanten hatten einen stechenden Geruch und das Zischen des austretenden Gases bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Nach ersten Messungen wurde der Sicherheitsbereich vergrößert. Die alarmierten Stadtwerke konnten dann schnell das Loch abdichten. Nach weiteren Messungen konnte eine weitergehende Gefahr ausgeschlossen werden.

Auf der Straße herrscht wieder freie Fahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.