Feuerwehr befreit Schwerverletzten aus PKW

 

(Archivbild: th)
(Archivbild: th)

In der vergangenen Nacht kam es  gegen 00.30 Uhr auf der Hansestraße im Stadtteil Hiltrup zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge sich der Fahrer schwere Verletzungen zugezogen hat.

Aus noch ungeklärter Ursache hat sich der PKW überschlagen, wobei das Fahrzeug auf der Seite zum Liegen kam. Mit Schneidwerkzeug konnte die Feuerwehr die Frontscheibe patientenschonend entfernen. Hierdurch konnte die Befreiung des eingeklemmten Schwerverletzten schnell eingeleitet werden. Nach ersten notärztlichen Maßnahmen erfolgte durch den Rettungsdienst der Transport zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Ausgetretene Betriebsstoffe wurden mit Ölbindemittel aufgenommen. Während der Rettungsarbeiten war die Hansestraße zwischen Meesenstiege und Amelsbürener Straße durch die Polizei gesperrt.

Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls wurden umgehend durch die Polizei eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.