Falsche Polizisten auf der Promenade unterwegs

(Foto: ts)

Zwei Unbekannte gaben sich am Donnerstagabend (17.8., 23:00 Uhr) auf der Promenade als Zivilpolizisten aus und sprachen einen Münsteraner an.

Als der 64-Jährige nach den Dienstausweisen der „falschen Polizisten“ fragte, schlug einer der Täter ihm ins Gesicht. Bei einem anschließenden Gerangel versuchten die Unbekannten das Portemonnaie des Opfers aus der Hosentasche zu ziehen. Als ein Zeuge dem Münsteraner zu Hilfe kam, ergriffen die „falschen Polizisten“ ohne Beute die Flucht.

Die männlichen Täter sind 20 bis 25 Jahre alt. Eine Person ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Die zweite Person 1,60 Meter bis 1,65 Meter.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.