Fahrzeugscheiben müssen frei von Eis sein

Lesezeit: 1 Minute.
Sämtliche Fahrzeugscheiben müssen freigeräumt werden. (Foto: CC0)
Sämtliche Fahrzeugscheiben müssen freigeräumt werden. (Foto: CC0)

Es wird wieder kühler werden und viele von uns mussten heute Morgen kratzen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass ein kleines Guckloch auf der Frontscheibe nicht für eine ausreichende Sicht ausreicht.

Die kalten Temperaturen der vergangenen Nacht sorgten für gefrorene und vereiste Fahrzeugscheiben. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. Jedes Jahr werden Fahrzeuge mit minimalen Gucklöchern festgestellt oder verursachen, so wie in den vergangenen Tagen, Verkehrsunfälle, wie aus einer entsprechenden Mitteilung hervorgeht.

Ein Fahrzeug muss demnach vor der Abfahrt von Eis und Schnee befreit werden, weil nur so eine gute Rundumsicht auf die Straße und auf andere Verkehrsteilnehmer möglich ist. Gleiches gilt natürlich auch für beschlagene Scheiben. Fahrt daher erst los, wenn ihr den Durchblick durch die Scheiben rundherum habt.

Alles andere ist sehr gefährlich, beeinträchtigt die Verkehrssicherheit und kann nicht nur ein Bußgeld, sondern im Zusammenhang mit einem folgenschweren Unfall einen Führerscheinentzug nach sich ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.