ESKALIERT: Die digitale Stimme aus Münster Macher-Podcast aus Münster für das Münsterland ist von vielen Plattformen abrufbar

Lesezeit: 2 Minuten
"eskaliert", das Macher-Podcast aus Münster für das Münsterland, könnt ihr bei Apple, Spotify, Soundcloud und der eigenen Homepage eskaliert.ms anhören. (Foto: Thomas Hölscher)
“eskaliert”, das Macher-Podcast aus Münster für das Münsterland, könnt ihr bei Apple, Spotify, Soundcloud und der eigenen Homepage eskaliert.ms anhören. (Foto: Thomas Hölscher)

Der Digital Hub münsterLAND startet einen regionalen Podcast zum Thema Mensch und Digitales und erweitert damit sein Medienangebot. Unter dem Titel „eskaliert – der Macher Podcast aus Münster“ erscheinen die Beiträge ab sofort alle zwei Wochen auf eskaliert.ms, Apple, Spotify und Soundcloud. Künftig präsentiert der Podcast in einem Staffelformat im 14-tägigen Rhythmus jeweils eine neue Episode. Die erste Staffel wird vier Folgen umfassen.

Die Moderation des Podcasts übernehmen Simon Janssen, “Entrepreneur in Residence” im Digital Hub münsterLAND und Daniel Schlemermeyer, Projektmanager im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen. Daniel und Simon sprechen dafür mit Unternehmern, Politikern, Machern “und weiteren spannenden Persönlichkeiten” aus dem Münsterland. Dabei soll der Mensch mit seiner ganz persönlichen Geschichte im Vordergrund stehen.

Mit dem Motto „digital, emotional, egal“ will das Duo eine “angenehme Mischung aus Fachgespräch und Freundschaftsatmosphäre” schaffen, heißt es in einer Pressemitteilung. Dafür solllen “persönliche Erfolge und Rückschläge, Visionen und private Themen, Vorlieben und kreative Ideen in den Mittelpunkt gestellt” werden. Darüber hinaus sollen “vielfältige digitale Themen” diskutiert werden, die sich über alle Fachgebiete und Branche erstrecken. „Es ist uns wichtig, den Menschen mit seinen Emotionen in den Fokus unseres Formats zustellen. Das Gespräch soll sich für unsere Gäste und uns wie ein Gespräch unter Freunden anfühlen“, betonen die beiden Podcast-Macher.

In der ersten Ausgabe von „Eskaliert“ sind Simon Janssen und Daniel Schlemermeyer mit dem Seriengründer David Middelbeck im Gespräch. Unter anderem sprechen die drei Protagonisten dabei über folgende Fragen: Wie begegnet man der Angst vor dem Scheitern? Wie war die Herausforderung Harvard? Warum Münster eine solide Startupkultur bietet und warum Neugier die eigene Motivation steigern kann?

In der darauffolgenden Episode des Podcasts dreht sich alles um Wein, die Bedeutung von Familie und die Gemeinsamkeiten ostfriesischer und Münsterländer Kultur. Erkan Ular, der Inhaber und Geschäftsführer der langjährig etablierten Weinbar Ideal in der Beginengasse 12 in Münster und der neugeründeten Smellslike-Weinbar mit einem in Münster einzigartigem Konzept, stellt sich den Fragen des Podcast-Duos.

Auf www.eskaliert.ms werden zukünftig weiteren Podcasts aus dem Audio-Angebot des Digital Hubs münsterLAND verfügbar sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.