Empfang für den Katholikentag Vor der Eröffnung trug sich Ministerpräsident Laschet ins Goldene Buch ein

Lesezeit: 1 Minute.
Vor der feierlichen Eröffnung auf dem Domplatz erfolgte der Eintrag ins Goldene Buch im Friedenssaal. (Foto: ts)
Vor der feierlichen Eröffnung auf dem Domplatz erfolgte der Eintrag ins Goldene Buch im Friedenssaal. (Foto: ts)

Unmittelbar vor der Eröffnung des 101. Deutschen Katholikentages in Münster luden das Land NRW und die Stadt Münster zu einem Empfang in den Festsaal des Rathauses ein.

Ministerpräsident Armin Laschet und Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßten die Gäste dort zusammen Thomas Sternberg, dem Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Zuvor hatte der Oberbürgermeister in den Friedenssaal des Rathauses zum Eintrag ins Goldene Buch eingeladen.

Es trugen sich ein: Bischofskonferenz-Vorsitzender Reinhard Marx, ZdK-Präsident Sternberg, Diözesankomitee-Vorsitzende Notburga Heveling, die Vorsitzende des Katholikentag-Vereins Anne Hakenes, Ministerpräsident Laschet, der Apostolische Nuntius Nikola Eterovic, Bischof Felix Genn.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.