Dieter Nuhr – Nuhr ein Traum

Lesezeit: 1 Minute.
(Foto: mh)
Dieter Nuhr spielte in der ausverkauften Halle Münsterland. (Foto: mh)

Wohl kaum ein Künstler im deutschsprachigen Raum ist in der Lage, mit seinem Namen eine solche Vielfalt an Wortspielen zu verbinden. Sein diesjähriges Bühnenprogramm heißt daher „Nuhr ein Traum“, bei dem er in der ausverkauften Halle Münsterland vor allem mit jenen Deutschen abrechnet, die ständig nörgeln, unzufrieden sind und schlechte Nachrichten zum Thema machen.

Einfach erstaunlich wie es Dieter Nuhr versteht, mit seiner ruhigen Stimme die zahlreichen Verstrickungen und Querverweise schlussendlich doch wieder zu einem Ganzen zusammen zu bringen. Ob Religion oder Politik, ein analysierter Pornofilm oder gar die ganze Gesellschaft, die ihre Federn lassen muss, Dieter Nuhr legt sich auf die sympathische Art und Weise mit allem an.

Nach über zwei Stunden endet sein Programm mit einem überaus zufriedenem Publikum. Die Bilder des Abends gibt es gesammelt in unserer Fotostrecke.

Matthias Hoebink
Letzte Artikel von Matthias Hoebink (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.