Der Postillon – live und offline

Der Postillon kommt mit Anne Rothäuser und Thieß Neubert nach Münster in die Aula am Aasee. (Foto: Salon Kultur)
„Der Postillon“ kommt mit Anne Rothäuser und Thieß Neubert nach Münster in die Aula am Aasee. (Foto: Salon Kultur)

Das Internetsatiremagazin „Der Postillon“ ist jetzt auch offline zu erleben: Aktuell tourt es als Liveshow quer durch ganz Deutschland. Vorletzte Station ist am 2. Dezember die Aula am Aasee und wir verlosen Plätze auf der Gästeliste.

Auf die Zuschauer warten an diesem Abend die besten und erfolgreichsten Meldungen der Satireseite, die sich mit mehr als 2,5 Millionen Facebook-Fans großer Beliebtheit erfreut. Durch das Programm führen Anne Rothäuser und Thieß Neubert, die Sprecher der Postillon Video- und Radionachrichten. Aktuelle Trends und Themen wie Trump, die Elbphilharmonie oder die AfD werden von ihnen mal plakativ, mal subtil durch den Kakao gezogen.

Neben dem humorvollen und mitunter tiefschwarzen Blick auf Politik und Gesellschaft präsentiert die Show im Stil der Tagesschau Studien, Videoclips, die beliebten Newsticker-Wortspiele und weitere Überraschungen.

Karten im Vorverkauf gibt es auf www.der-postillon.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Gewinnspiel

Wir verlosen 3×2 Plätze auf der Gästeliste für den 2. Dezember. Wer gewinnen möchte, füllt einfach unser Gewinnspielformular aus und hofft darauf, dass er aus der Lostrommel gezogen wird. Bitte tragt das Stichwort „Postillon“ ein. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am 14.11.17 um 18:00 Uhr. Viel Glück!

 

Katja Angenent

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.