Das Wochende im LWL-Museum

Kunst für Groß und Klein steht im LWL-Museum am Wochenenden auf dem Programm. (Foto: Varvara Smirnova)

Am kommenden Wochenende bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster mit Workshops und Führungen in die Sammlung und die Ausstellungen Henry Moore. Impuls für Europa sowie Monetissimo! Aus den Tresoren des Münzkabinetts ein abwechslungsreiches Programm.

Für alle Besucher, die das Schaffen des britischen Bildhauers Henry Moore und dessen Wechselwirkung mit anderen Künstlern entdecken möchte, werden sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils um 14 Uhr Führungen durch die Ausstellung Henry Moore. Impuls für Europa angeboten. Eine Entdeckungsreise durch 27 Jahrhunderte Münz- und Geldgeschichte findet am Samstag um 14.30 Uhr bei der Führung durch die Ausstellung Monetissimo! statt. Wer sich für die Architektur und die Sammlung im Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) interessiert, ist eingeladen, an den Überblicksführungen teilzunehmen, die Samstag und Sonntag jeweils um 15 Uhr beginnen.

Für diese Touren ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Kostenfreie Teilnahmetickets sind 60 Minuten vor Beginn an der Kasse erhältlich. Es gilt der übliche Eintrittspreis für die Sammlung und Ausstellung.

Daneben laden die umfangreiche Sammlung des Kunstmuseums, die Installation Pivot Joint Economy Class von Jessica Twitchell in der Galerie der Gegenwart, die raumgreifende Installation von Andreas Siekmann, dem Preisträger des Konrad-von-Soest-Preises 2016, sowie die Lichthofinstallation Selbstgespräche nähern sich wie scheue Rehe vom Schweizer Künstler Yves Netzhammer zu einem Besuch ein.

Für die jungen Besucher wird ebenfalls ein Programm geboten: Vier- bis Sechsjährige setzen sich beim MuKuKu-Klub am Samstag, 10.30 bis 12.30 Uhr kreativ mit Falschgeld auseinander. Am Samstag von 10.30 bis 12.30 Uhr lautet beim Workshop Bildschöner Samstag für Sechs- bis Zehnjährige das Motto Die Skulptur und Du. Um Winterlandschaften geht es am Sonntag von 10.15 bis 12.15 Uhr bei dem Workshop Minimaler für Zwei- bis Fünfjährige und ihre Eltern, Großeltern, Tanten oder Onkel. Der Teilnahmebetrag für die Workshops beträgt sieben Euro pro Person zuzüglich des Eintrittspreises (Für Kinder bis einschließlich fünf Jahre ist der Eintritt frei. Kinder ab sechs zahlen einen reduzierten Eintritt von 1 Euro.) Eine Anmeldung wird bis Freitagmittag im Besucherbüro erbeten. (0251 5907 201)

 Samstag, 14.1.2017
 10.30 Uhr MuKuKu-Club: Falschgeld
 Workshop für Vier- bis Sechsjährige
 10.30 Uhr Bildschöner Samstag: Die Skulptur und Du
 Workshop für Sechs- bis Zehnjährige
 14.00 Uhr Führung: Henry Moore
 14.30 Uhr Führung: Monetissimo!
 15.00 Uhr Führung: Sammlung + Architektur
 
 Sonntag, 15.1.2017
 10.15 Uhr Minimaler: Winterlandschaften
 Workshop für Zwei- bis Fünfjährige
 14.00 Uhr Führung: Henry Moore
 15.00 Uhr Führung: Sammlung + Architektur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.