Brücken und Wanderwege wieder frei

Die Geh- und Radwegbrücke über den Pleistermühlenbach am Wersewanderweg. (Foto: Stadt Münster)

Die Geh- und Radwegbrücken über den Pleistermühlenbach am Wersewanderweg sowie über den Kinderbach an der Grevener Straße wurden saniert und sind nun wieder freigegeben.

Das städtische Tiefbauamt hat die Brücke über den Pleistermühlenbach jetzt nach dreiwöchiger Bauzeit freigegeben. Damit ist auch der Wanderweg am Westufer der Werse wieder frei. Die Eichenholzbohlen der Brücke sind durch witterungsbeständige Planken aus glasfaserverstärktem Kunststoff ersetzt worden. Diese haben einen rauen Belag, der auch bei Nässe für gute Griffigkeit sorgt. Außerdem hat die Brücke ein neues Geländer aus Stahl erhalten.

Geh- und Radwegbrücke über den Kinderbach an der Grevener Straße. (Foto: Stadt Münster)

Mehr Sicherheit und Komfort für Fußgänger und Radfahrer bietet jetzt auch im Stadtteil Kinderhaus die Brücke über den Kinderbach an der Grevener Straße. In zwei Nachtschichten hat das städtische Tiefbauamt einen neuen, witterungsbeständigen Brückenbelag aus glasfaserverstärktem Kunststoff eingebaut. Dieser bietet auch bei Nässe eine gute Griffigkeit. Außerdem wurden an der Brücke der Handlauf und einige Geländerpfosten ausgetauscht. Brücke über den Kinderbach wurde erneuert.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.