Bruckner – Neuer Song zur Tour

Bruckner (Foto: Pressefoto)
Bruckner (Foto: Pressefoto)

Vier Jahre Leben trennen Jakob und Matti – eine Zahl, die für die heute 27- und 23-jährigen Bruckners keine Rolle mehr spielt. Als Kinder teilten sie sich ein Stockbett, irgendwann den Freundeskreis, den Bart, die Frisur und einige Hormonstadien später auch den Lebenstraum. Musik machen – und sei es nun im heimatlichen Wohnzimmer oder den großen Hallen dieser Welt.Mit dem Beginn der Reise BRUCKNER ist zwischen den Brüdern eine Verbindung entstanden, die Jakob nun in einem Song in Worte gefasst hat.

„Beifahrersitz“ heißt das Werk, das einem nach den ersten Songzeilen die Gänsehaut über die Arme jagt. „Es ist schön, dass Du da bist, dass Du immer noch da bist“, singt Jakob. Über 3 Minuten und 37 Sekunden erzählt er von den vielen Bergen und Einbahnstraßen und der unglaublichen Dankbarkeit, in Matti einen „Beifahrer“ zu haben, dem kein Umweg zu weit ist.

Bruckner – Beifahrersitz

Mit „Beifahrersitz“ schaffen BRUCKNER zum Auftakt der Raketentour mehr als nur einen Song, „Beifahrersitz“ ist eine Geschichte, ein Lebensgefühl, ein Roadtrack, ein Lied über einen Jemand, den jeder in seinem Leben braucht. „Beifahrersitz“ ist das, was BRUCKNER ausmacht: 100% Authentizität.

Bruckner | 13. März 2018 | Hot Jazz Club | Tickets

FACEBOOK
SPOTIFY
INSTAGRAM

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.