Beim Bullenball wird jetzt gemolken

Lesezeit: 2 Minuten.
Wer wird Nachfolger von Luisa Schmidt und Benedikt Kuhlmann, Miss und Mister Bullenball 2014? Ab sofort sind Bewerbungen möglich. (Foto: Grewer)
Wer wird Nachfolger von Luisa Schmidt und Benedikt Kuhlmann, Miss und Mister Bullenball 2014? Ab sofort sind Bewerbungen möglich. (Foto: Grewer)

Einmal auf der Bühne des Messe und Congress Centrums Halle Münsterland stehen und dort Krone und Schärpe entgegennehmen: Für die neue Miss Bullenball wird dies am Samstag, 17. Oktober, Wirklichkeit werden: Dann feiert die Landjugend den Bullenball und kürt ihre Miss – in einem neuen Modus mit kleinen sportlichen Wettbewerben, einem landwirtschaftlichen Quiz und einer neuen Aufgabe, bei der ein Melkschemel eine Rolle spielen wird. Ab sofort sind Bewerbungen möglich, auch für den neuen Mister Bullenball. Der muss seine Kraft wieder beim zünftigen Milchkannenstemmen beweisen.

Der Ritt auf dem „Provinzial-Bullen“ und viele weitere Partyspiele sowie das ausgelassene Feiern in drei Tanzzonen: All das gehört zum Bullenball. Die Stimmung steigt, wenn das Publikum zum elften Mal seine „Miss“ und zum fünften Mal den „Mister Bullenball“ kürt. Mitmachen können alle ab 18 Jahren, die auf dem Land leben oder dort aufgewachsen sind. Bis zum 11. September sollten sie sich bewerben und die Jury überzeugen.

Jeweils drei Finalistinnen und Finalisten werden zum Bullenball eingeladen. Den Siegern winken attraktive Gewinne. Für Miss und Mister Bullenball geht es mit Begleitung zum All-Inclusive-Partywochenende an den „Eurostrand“, wahlweise ins Resort in Fintel in der Lüneburger Heide oder in Leiwen an der Mosel. Neben Live-Musik und Disco erleben die frisch gebackenen Titelträger dort ein abwechslungsreiches Show- und Entertainmentprogramm. Auch erwartet sie ein vielfältiges Angebot an Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Dafür müssen die Kandidatinnen und Kandidaten einige Aufgaben bewältigen. Sportlich-spaßige Wettbewerbe, ein Quiz mit Fragen aus der Landwirtschaft und das Kühe melken sollten echte Mädels vom Land mit links schaffen. Der angehende Mister darf seine Muskeln spielen lassen: Er wird beim Milchkannenstemmen ermittelt. Wer sich insgesamt am besten schlägt, wird Nachfolger der amtierenden Miss Luisa Schmidt  aus Frielendorf in Hessen und des Mister Bullenball Benedikt Kuhlmann aus Lüdinghausen.

Nähere Informationen zur Teilnahme an den Wettbewerben gibt es online: www.bullenball.de. Bullenball-Einzeltickets für 8 Euro und Gruppentickets für 7 Euro sind erhältlich bei Ticket to Go direkt am Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, Tel.: 0251 – 1625817. Auch beim Landwirtschaftlichen Wochenblatt Westfalen-Lippe gibt es Gruppentickets. Ferner sind Karten in allen Ticketshops erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.