Arie in der guten Stube Flashmob des WDR sorgte für musikalische Überraschung auf dem Prinzipalmarkt

Lesezeit: 2 Minuten.
Eben noch Kunde am Blumenstand, jetzt ein Opernsänger: Ein Teilnehmer des Flashmobs (Foto: Bührke)
Eben noch Kunde am Blumenstand, jetzt ein Opernsänger: Ein Teilnehmer des Flashmobs (Foto: Bührke)

Wenn die Gäste des Restaurants Stuhlmacher am Prinzipalmarkt plötzlich anfangen zu singen, könnte das möglicherweise am strahlenden Sonnenschein liegen, von dem Münster in den letzten Wochen ja nicht unbedingt verwöhnt wurde. Dass ein Kunde am gegenüberliegenden Blumenstand stimmgewaltig mit einsteigt, ist schon ungewöhnlicher und wenn dann noch bummelnde Studenten und Kunden eines Juweliergeschäfts den Chor komplettieren, kann eigentlich nur ein Flashmob dahinterstecken.

24 Sängerinnen und Sänger des WDR Rundfunkchors präsentierten gestern auf dem Prinzipalmarkt den verblüfften Passantinnen und Passanten eines der schönsten Opernmotive der Musikwelt, „Nessun Dorma“ aus Puccinis „Turandot“. Wer mit klassischer Musik nicht so viel am Hut hat, kennt die Arie vielleicht aus dem Film „Mission: Impossible – Rogue Nation“. Die professionellen Musikerinnen und Musiker wollten dabei allerdings nicht nur den zufällig vorbeischlendernden Münsteranerinnen und Münsteranern eine Freude machen, vielmehr handelte sich um Dreharbeiten zu einem Video. Der fertige Film vom Flashmob wird ab Mitte September in den Sozialen Medien des WDR zu sehen sein, wie der Sender bekannt gab.

Im schwarzen Anzug stießen diese beiden Sänger zum Chor dazu. (Foto: Bührke)
Im schwarzen Anzug stießen diese beiden Sänger zum Chor dazu. (Foto: Bührke)

„Nessun dorma“ („Niemand schlafe“) ist vermutlich die bekannteste Opernarie aus Giacomo Puccinis „Turandot“. Berühmte Sänger dieser Tenorpartie waren Joé Carreras, Placido Domingo, Luciano Pavarotti oder Jonas Kaufmann. Turandot ist eine Prinzessin in einer Erzählung aus der orientalischen Sammlung Tausendundein Tag, die jeden Freier köpfen lässt, der ihre Rätsel nicht lösen kann. Prinz Calaf, der am Ende ihr Herz gewinnen wird, singt die Arie im dritten Akt der Oper. Für den Flashmob des WDR Rundfunkchors wurde „Nessun dorma“ eigens für eine Chorfassung arrangiert von Gordon Hamilton.

Der WDR Rundfunkchor ist ein Profi-Ensemble mit 43 Sängerinnen und Sängern. Seine Heimat ist das WDR Funkhaus in Köln. Das Spektrum des Chors reicht dabei von der Musik des Mittelalters bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Seit letztem Jahr ist Nicolas Fink der neue Chefdirigent des WDR Rundfunkchores. Unter dem Motto „Singen macht glücklich“ leitet er Sing-Events für die große Chor-Community in NRW und darüber hinaus in den Mitmach-Veranstaltungen „Sing Mit!“ des WDR.

Fotos: Michael Bührke

 

Michael Bührke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.