Antenne Münster-Hörer helfen Kindern 10.000 Euro für drei Projekte in Münster

Die Alexianer in Münster können Jugendliche aus dem Martini-Stift in Nottuln mit Tischkickern erfreuen. (Foto: Alexianer)
Die Alexianer in Münster können Jugendliche aus dem Martini-Stift in Nottuln mit Tischkickern erfreuen. (Foto: Alexianer)

Die Radiohörer haben Vorschläge gemacht: Antenne Münster hat davon jetzt drei Projekte ausgewählt und die Organisatoren mit insgesamt 10.000 Euro glücklich gemacht. Das Geld hatte die Aktion Lichtblicke aus Anlass ihres 20. Geburtstages zur Verfügung gestellt. Antenne Münster rief die Hörer dazu auf, Hilfsprojekte zu benennen, die ihnen am Herzen liegen und die ihrer Meinung gefördert werden sollten.

So bekommen nun die Alexianer in Münster 5.000 Euro für die Anschaffung von sieben Tischkickern. Jugendliche aus dem Martini-Stift in Nottuln, die aus dem sozialen Netz gefallen sind, sollen damit gemeinsam Spaß haben und lernen, sich zu vertrauen und gemeinsam zu handeln.

Der Förderverein der Marienschule in Roxel erhält 3.000 Euro für die Lernwerkstatt. Hier bekommen Schülerinnen und Schüler mit getesteter Rechen- und Leseschwäche (Dyskalkulie / Legasthenie) Unterstützung. Mit dem Geld kann für bis zu zehn Kinder eine Jahresförderung in der Lernwerkstatt ermöglicht werden. Vielen Eltern fehlt das Geld, um die Elternbeiträge bezahlen zu können

Das private Projekt „Sternchennähen – Nähen für Frühchen und Sternenkinder“ bekommt 2.000 Euro. Julia Elfert aus Amelsbüren und ihr Team nähen für Frühchen und Sternenkinder, das sind Kinder, die vor, während oder nach der Geburt verstorben sind, winzige Kleidung, Schlafsäckchen und kleinste Mützchen. Solche Sachen gibt es im normalen Handel nicht zu kaufen. Das Projekt “Sternchennähen” erhält zwar viele Stoffspenden. Vieles, was fehlt, zahlen Julia und ihr Team aber aus eigener Tasche. Die 2.000 Euro sind deshalb für die Beschaffung von Materialien wie Jersey-, Sweat- oder Bündchen-Stoffen sowie Druck-knöpfen gedacht. Die winzigen Kleidungsstücke werden unter anderem der Kinder-Onkologie an der Uniklinik oder hilfesuchenden Eltern zur Verfügung gestellt.

Die Aktion Lichtblicke ist eine Spenden-Initiative von Caritas, Diakonie und den Wohlfahrts-verbänden in Kooperation mit den nordrhein-westfälischen Lokalsendern wie Antenne Münster.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.