An der Nieberdingstraße wird wieder gefeiert!

Die Nieberdingstraße feiert am 2. September wieder Straßenfest. (Bild: Veranstalter)
Die Nieberdingstraße feiert am 2. September wieder Straßenfest. (Bild: Veranstalter)

Am Samstag, den 02.09.17 fällt um 15:00 Uhr der Startschuss zum mittlerweile 14. Nieberding-Straßenfest. Wie gewohnt findet die kultige Veranstaltung mit dem Charme eines kleinen Festivals „umsonst und  draußen“ rund um die Wohnhäuser Nr. 26 und Nr. 28 an der Nieberdingstraße statt.

Ganz gleich ob Arbeitsplatz, Wohnraum für Einheimische und Geflüchtete oder Spielplatz für Kinder: Die Nieberdingstraße ist mehr als eine Brache für ambitionierte Stadtplaner oder Stadionbauer.

Vor einer in wochenlanger Kleinarbeit ausgefeilten Kulisse, wird dem Gast ein bunter Blumenstrauß an musikalischen Leckerbissen geboten. So brauchen „Kräuterfunk und Bassdrum“ Livemusik zum Atmen, was sie mit handgemachten Funk-Songs und deutschen Texten eindrucksvoll beweisen. Über einer Flasche Hansapils und dem von ihnen besungenen „Kartoffelsalat“ präsentiert der „Tag des Dümmsten Gesichts“ Politpunk, der mitunter frech als „Geschichtsstunde mit Björn Höcke“ daherkommt. Das Quintet „YSMA“ mischt Einflüsse aus dem Progressive Rock mit Elementen des Heavy Metal zu atmosphärischen Songs, die mit ihren unkonventionellem Rhythmen vieles sind – außer gewöhnlich. Die Postpunk- und Indierock-Formation „The GVLLS“ konnte sich ihre Sporen bereits als Vorband von „New Model Army“ verdienen. Gute Laune und karibische Temperaturen verspricht das achtköpfige Latin-Cumbia-Funk-Kollektiv „Compaz“  in den münsterschen Spätsommer an der Nieberdingstraße zu versprühen.

Ein separates Partyareal wird vom Soundsystem „Subtone Circus“ gestaltet und bespielt. Mit fetten Reggae- und Dubbeats blasen die Freunde jamaikanischer Musik zum Angriff auf das Tanzbein ihres Publikums. Mehrere Bars und ein Essenstand werden dafür Sorge tragen, dass kein Straßenfestbesucher darben muss. Wer über ausreichenden sportlichen Ehrgeiz verfügt kann zudem seine tischfussballerischen Qualitäten im alljährlichen Kickerturnier unter Beweis stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.