Alexianer stellen neue Bauprojekte vor

Lesezeit: 2 Minuten.
Stellen die neuen Bauprojekte der Alexianer in Münster vor (v.l.n.r.): Regionalgeschäftsführer Stephan Dransfeld sowie Mitarbeiter Anke Flender, Bernhard Sandbothe und Thomas Olschewski. (Foto: Echelmeyer)

Margareta und Augustinus sind die klangvollen Namen der beiden geplanten Häuser, die die Alexianer im Jahr 2019 fertigstellen wollen. Die beiden anspruchsvollen Projekte beginnen derzeit, der Startschuss fiel jetzt an der Margaretenkirche in Münster. Mehr als 100 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege und Hauswirtschaft werden dabei geschaffen.

Krachend frisst sich der Bagger durch das Pfarrhaus an der Margaretenkirche, ein Stück Geschichte weicht, um einen neuen Platz zu machen. Ab März 2018 soll hier das Haus Margareta entstehen, das Raum für 24 junge pflegebedürftige Menschen bietet. Anke Flender, künftige Hausleitung, freut sich auf ihre baldige Wirkungsstätte und über die Wohnqualität, die die lichtdurchfluteten, großzügigen Räume bieten. Mehr als drei Millionen Euro kostet das Projekt, was auch die Quartiersentwicklung im Umkreis der Margaretenkirche am Hegerskamp unterstützen soll.

Während Anke Flender schon langjährige Alexianer-Mitarbeiterin ist, sind Thomas Olschewski und Ralf Krämer neu im Team. Die beiden werden als Duo den Pflegedienst für das Haus Augustinus leiten, das in Amelsbüren entsteht. Ambulante Intensivpflege, etwa für Patienten mit Beatmungsbedarf, wird hier künftig angeboten. Der technisch hochausgestattete Bau wird mit rund zehn Millionen Euro für die Alexianer zu Buche schlagen, 48 Patienten können sich hier in die Räume einmieten. Ebenfalls in 2019 sollen hier die ersten Zimmer bezogen werden.

Das Ganze funktioniert natürlich nicht ohne geeignetes Personal und so startet zeitgleich die Kampagne „Wir suchen die 100!“ – Pflegekräfte aus allen Bereichen sowie Unterstützung für die Hauswirtschaft sind gefragt. Interessierte können sich unter personal@alexianer.de informieren oder direkt bewerben.

Die Alexianer GmbH betreibt bundesweit Krankenhäuser, Einrichtungen der Seniorenhilfe,  Eingliederungshilfe und Jugendhilfe, Gesundheitsförderungseinrichtungen und Rehabilitationseinrichtungen, Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsbetriebe. Außerdem bieten wir ambulante Versorgungs- und Pflegeangebote an.Mit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Alexianer GmbH einer der größten katholischen Träger im Gesundheits- und Sozialwesen Deutschlands. Träger der Alexianer GmbH ist die Stiftung der Alexianerbrüder. Noch heute – mit rund 800-jähriger Tradition – bildet die christliche Nächstenliebe das Fundament unserer Arbeit. Gesundheit, Pflege, Betreuung und Förderung von Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.