„Aktion Tribüne Mensch“ geht in die nächste Runde

Lesezeit: 1 Minute.
Die Stadtwerke wünschen den Ehrenämtlern viel Spaß auf der „Tribüne Mensch“ beim USC Münster. (Foto: Pressebild)
Die Stadtwerke wünschen den Ehrenämtlern viel Spaß auf der „Tribüne Mensch“ beim USC Münster. (Foto: Pressebild)

Wer sich ehrenamtlich für andere stark macht, der verdient auch selbst Wertschätzung. Gemeinsam mit der Freiwilligen-Agentur Münster bedanken sich die Stadtwerke mit der „Aktion Tribüne Mensch“ bei Ehrenämtlern. Als Dankeschön für ihr freiwilliges Engagement laden die Stadtwerke sie zu einem Heimspiel des USC Münster ins „Volleydrom“ nach Berg Fidel ein. Auch die Hin- und Rückfahrt übernehmen die Stadtwerke, Snacks und Getränke in der Sporthalle sind inklusive.

Die Volleyballerinnen des USC Münster spielen seit Jahren Volleyball auf höchstem Niveau und gehören in der 1. Frauen-Bundesliga zu den Top-Vereinen. Wer die mitreißende Stimmung im „Volleydrom“ noch nicht erlebt hat, sollte das unbedingt einmal einplanen.

Anmelden können sich interessierte Gruppen von ehrenamtlich tätigen Münsteranern ab Freitag, 4. September auf der Webseite der Stadtwerke unter www.stadtwerke-muenster.de/tribuene-mensch. Insgesamt stehen neun Heimspiel-Termine zur Verfügung. Die Fahrten sind kostenlos und erfahrungsgemäß sehr schnell ausgebucht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.