Aktion Fußgesundheit bei Münsters i-Männchen

ukm_fussgesundheit_1
Die Kinder der Theresienschule probierten beim Besuch der UKM-Orthopäden aus, was ihre Füße alles können. (Foto: UKM)

In Münsters Grundschulen haben Fuß-Experten den Unterricht übernommen. Orthopäden aus dem Universitätsklinikum und dem St. Franziskus-Hospital zeigten den Kindern im Rahmen der bundesweiten Aktion Orthofit „Zeigt her Eure Füße“ spielerisch wie Fußgesundheit geht.

Initiiert wurde die Aktion durch den Bundesverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU), der bewusst auf Schulen und Sportvereine zugeht, um auf diese Weise Kinder und Eltern für das Thema zu sensibilisieren, heißt es in der Pressemitteilung des UKM. Aus der Universitätsklinik wollten vier Assistenzärzte mit Dr. Björn Vogt, Oberarzt in der Abteilung für Kinderorthopädie, Deformitätenrekonstruktion und Fußchirurgie, die Kinder der Theresienschule für ihren Körper im Wachstum sensibilisieren. „Im Kindesalter kann man Füße noch prima trainieren und formen“, erklärt der Björn Vogt.

Die Kinderorthopäden des St. Franziskus-Hospitals (SFH), Dr. Eckhard Maicher, Oberarzt für Kinder- und Neuro-Orthopädie und Dr. Sandra Zelle, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie gestalteten eine interaktive Unterrichtsstunde an der Mauritzschule. „Unsere Füße tragen jeden Tag eine große Last. Sie sorgen dafür, dass wir laufen, Sport treiben und spielen können. Daher ist es besonders wichtig, die Füße bereits in jungen Jahren regelmäßig zu trainieren“, erzählte der Kinderorthopäde des SFH seinen kleinen Zuhörern. Nach einer ersten Fragerunde, in der Dr. Maicher den Kindern viel Spannendes über die Knochen, Muskulatur sowie Funktion des Fußes beigebracht hat, standen spielerische Übungen und Bewegung auf dem Programm: Ob Murmeln mit den Zehen vom Boden aufnehmen, einen kleinen Ball mit den Füßen an den Nachbarn weitergeben oder mit den Füßen malen.

Oftmals würden Fehlstellungen erst sehr spät entdeckt, darauf weisen die Experten des UKM hin. „Wir wollen mit der Aktion darauf aufmerksam machen, was ein normaler Wachstumsverlauf ist und wo tatsächlich Handlungsbedarf besteht. Immerhin tragen uns unsere Füße durch das ganze Leben“, sagt Björn Vogt.

Die Aktion Orthofit „Zeigt her Eure Füße“ wird vom Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. bereits zum siebten Mal organisiert. Unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe veranstalten Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Woche vom  21. - 25. November 2016 interaktive Sportstunden mit Kindern, um ihnen spielerisch den Spaß an aktiven Füßen und der Bewegung zu vermitteln.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.