Oldtimerfahrten für den guten Zweck Mit dem VW-Käfer-Polizeiauto über den Prinzipalmarkt

Lesezeit: 1 Minute.
UKM-Clinic-Clown Prof. Spaghetti (Christoph Gilsbach) freut sich mit Organisator Andreas A. Franz auf die Oldtimer-Benefizfahrten. (Foto: UKM)

Ob eine schwarze Citroen-Limousine von 1940 oder ein VW-Käfer-Polizeiwagen aus den 1960er Jahren: Oldtimer sind ein echter Hingucker auf der Straße. Liebhaber alter Autos haben am Samstag, 26. Mai 2018, von 11 bis 16 Uhr die seltene Möglichkeit mehr als 20 verschiedene historische Modelle auf dem Lambertikirchplatz in Münster zu bestaunen.

Zur Eröffnung um 11 Uhr hat sich mit Bürgermeisterin Karin Reismann ein prominenter Gast angekündigt. Als besonderes Highlight haben Oldtimerliebhaber gegen eine freiwillige Spende die Möglichkeit, mit einem Fahrzeug ihrer Wahl über den Prinzipalmarkt und durch die Münstersche Altstadt mitzufahren. Mit den Spenden unterstützen die Fahrgäste die UKM-Clinic-Clowns, die mit ihren wöchentlichen Clowns-Visiten auf verschiedenen Stationen am UKM den Alltag kleiner Patienten aufhellen. Organisiert werden die Benefizfahrten bereits im zwölften Jahr von Oldtimerliebhaber Andreas A. Franz.

Oldtimer-Benefizfahrt zugunsten der UKM-Clinic-Clowns 
Samstag, 26. Mai 2018, von 11 bis 16 Uhr
Lambertikirchplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.