Ein neuer Bauplan für Kinderhaus

Lesezeit: 1 Minute.
Der Bebauungsplan liegt ab dem 10. April im Stadthaus 3 aus. (Foto: CC0)

Am Ortseingang von Kinderhaus sind südlich des Ermlandwegs neue Wohngebäude und eine Kindertagestätte geplant. Der Entwurf des Bebauungsplans sieht fünf in Nord-Süd-Richtung zum Grüngürtel orientierte Gebäudezeilen vor.

Die Gebäude grenzen im Osten an die vorhandene Bebauung und erstrecken sich, mit zunehmender Gebäudehöhe, bis zur Grevener Straße.

Entwürfe des Plans und der Begründung werden im beschleunigten Verfahren nach Paragraph 13 a des Baugesetzbuches öffentlich ausgelegt. Zusätzlich kann auch ein Gutachten über die im Plangebiet betroffene Tierwelt eingesehen werden. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, schriftliche Stellungnahmen abzugeben oder zur Niederschrift zu erklären.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit fand im April 2016 im Rahmen einer Informationsveranstaltung statt. Mit der öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfs erfolgt nun der nächste Schritt des Bauleitplanverfahrens.

Der Bebauungsplanentwurf kann ab Montag (10. April) bis einschließlich Mittwoch (10. Mai) im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eingesehen werden (Öffnungszeiten: Mo bis Mi 8-16 Uhr, Do 8-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr). Im Stadtportal sind die aktuellen Unterlagen ebenfalls ab dem 10. April unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.