45 Millionen Münsteraner fuhren mit dem Bus

Reinhard Schulte begrüßt Kristina Witmann, die unter allen Vertragskunden symbolisch als Jubiläumsfahrgast ausgelost wurde. (Foto: Pressefoto)

Auch im Jahr 2016 sind wieder mehr Münsteraner mit den Stadtwerke-Bussen gefahren als noch im Vorjahr. Zwischen Weihnachten und Neujahr wurde nun sogar die 45-Millionen-Marke durchschritten. Im Vorjahr waren es 41,6 Millionen Fahrgäste.

„Wir freuen uns sehr über die steigenden Fahrgastzahlen, sie zeigen, wie wichtig der ÖPNV für viele Münsteraner ist und dass umweltfreundliche Mobilität weiter hinzugewinnt“, sagt Dr. Henning-Müller-Tengelmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke. „Gleichzeitig haben wir 2016 wieder Platz 1 in der Kundenzufriedenheit belegt und mit dem größten Fahrplanwechsel seit Jahren die Weichen gestellt, um auch weiterhin die wachsende Stadt Münster mit unserem Busnetz abzudecken.“ Als 45-millionsten Fahrgast haben die Stadtwerke in dieser Woche Kristina Witmann begrüßt.

Die große Nachfrage macht es aber auch erforderlich, das Angebot anzupassen: „Mit dem Fahrplanwechsel haben wir auf mehreren Linien nachgelegt und bieten mehr Fahrten an. Insbesondere im Winterhalbjahr sind diese Verstärker nötig, um die Nachfrage erfüllen zu können“, erklärt Reinhard Schulte, Leiter Nahverkehrsmanagement der Stadtwerke.

Ein Kommentar

  1. Alles Super in Münster neeeeeeeee wir Handorfer von der Lützowstr. sind die doofen .

    Handorf-Kaserne-Münster-Hbf 18:51h und der nächste erst um 20:35h

    was soll das die Rückfahrt ist genau so blöd .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.