Polizei spendet für Kinderklinik

Lesezeit: 1 Minute.
Robert Schimmelmann-Rummel (r.) und Florian Mock (l.) übergaben Dr. Otfried Debus (m.) eine Spende für die Kinder. (Foto: Clemenshospital)

Auf ihrer Weihnachtsfeier hatten Polizisten Spenden zugunsten der Kinderklinik des Clemenshospitals gesammelt. 750 Euro kamen so zusammen.

Zwar ohne Blaulicht aber in Uniform kamen Robert Schimmelmann-Rummel und Florian Mock von der Polizeiwache Moltkestraße / Patronatsstraße vor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals vorgefahren und übergaben eine Spende in Höhe von 750 Euro.

Gesammelt wurde das Geld während der diesjährigen Weihnachtsfeier der Polizeiwache. „Die Spenden kommen direkt den kranken Kindern auf den Stationen zugute um ihnen die schwere Zeit zu erleichtern“, erläutert der Chefarzt des Clemenshospitals, Priv.-Doz. Dr. Otfried Debus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.