Pawel Popolski über Chips Chops und Rapsmusik

Achim Hagemann alias Pawel Popolski. (Foto: Stephan Pick)
Achim Hagemann alias Pawel Popolski. (Foto: Stephan Pick)

Achim Hagemann ist der Erfinder der „Popolskis“. Am 20. Januar 2017 kommt „Der Popolski-Wohnzimmershow“ in die Aula am Aasee. Mit Achim Hagemann alias Pawel Popolski sprachen wir schon jetzt. Als Geschenk hat er Plätze auf der Gästeliste bei uns gelassen, die ihr unten gewinnen könnt.

*****

Nenne ich Sie Herr Popolski oder einfach Pawel?

Pawel ist der einfachste. 

 

Vor vier Jahren habe ich dich in der Halle Münsterland gesehen, da warst du noch in großer Formation als „Der Familie Popolski“ unterwegs. Ihr habt den Saal zum Kochen gebracht. Ich habe es natürlich auch so geschrieben. Seit Ende letzten Jahres trittst du allein mit Dorota in der Popolski-Wohnzimmershow auf. Seid ihr genauso erfolgreich? Und ist das nicht viel schwieriger, wenn man nur zu zweit spielt?

Ohhh wir spielen gerne mit der ganze Familie und auch gerne alleine. In jeder Fall klopfen wir der Putz rrrrrrunter von der Decke…

 

Woher kommt euer Erfolg, außer von Dorotas Sexappeal natürlich?

Wahrscheinlich durch meine eigene körperliche Attraktivität.

 

Wo hast du so Schlagzeugspielen gelernt?

In Zabrze, in der Plattenbau, in der elfte Etage.

 

Das Programm ist unterschrieben mit „Der wissen der Wenigste“ – verrätst du unseren Lesern, was „der wenigste wissen“?

Zum Beispiel. dass der Chips Chops Musik, manche sprechen auch von der Rapsmusik, von unsere Opa erfunden wurde!

 

Seid ihr schon mal in Polen aufgetreten?

Nur in der eigene Wohnzimmer…

 

Auf eurer Tour spielt ihr am 20.01. nächsten Jahres in Münster. Bist Du schon aufgeregt?

Ich befinde mich bereits in der erste Trainingsphase und ube und ube und ube. Und naturlich freue ich mich auf Muuunster, the city of Polkamusic!

 

Was folgt nach der Tour?

Der nächste…

 

Ist es auch denkbar, dass der Familie Popolski wieder in größerer Formation auf Tour geht?

Aber nattturrrrlich!

 

Verlosung

Wir verlosen 2×2 Plätze auf der Gästeliste für den 20. Januar 2017. Zur Teilnahme füllt ihr einfach unser Gewinnspielformular aus und nennt dort das Stichwort „Popolski“. Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am Mittwoch, 21.12.16 um 18:00 Uhr. Bitte beachtet unsere Teilnahmebedingungen.

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.