18. Töpfermarkt im Mühlenhof-Freilichtmuseum

Lesezeit: 2 Minuten.
(Foto: Mühlenhof)
(Foto: Mühlenhof)

Auch wenn es in diesem Jahr viele neue Veranstaltungen auf dem Mühlenhof gibt, bleibt der Westfälische Töpfermarkt ein fester Bestandteil im Jahreskalender des Freilichtmuseums. In diesem Jahr findet der Töpfermarkt bereits zum 18. Mal statt. Jedes Jahr lockt er viele Besucher von Nah und Fern an den Aasee und beschert dem Mühlenhof so einen der besucherstärksten Tage in der Hauptsaison.

In diesem Jahr sind wieder zahlreiche Töpfer mit dabei, die auf dem Gelände des Museums ihre Stände aufbauen und ihre Waren zum Verkauf anbieten. Das Angebot ist wie immer vielfältig: Von Geschirr und Vasen über kleine Vögel aus Ton bis hin zu mystischen Gartenfiguren ist alles dabei. Wer es ausgefallen und bunt mag, wird ebenso fündig wie ein Liebhaber der klassischen Formen und Farben. Wer sich näher fürs Töpfern interessiert, kann sich die Raku-Brenntechnik mit der Feuertonne ansehen oder einer Töpferin über die Schulter schauen, die den Besuchern zeigt, wie man Ton auf der Drehscheibe formt. Kinder kommen ebenfalls auf ihre Kosten und können Hand anlegen: An einem eigenen Stand können sie Figuren und kleine Gefäße töpfern.

In diesem Jahr ist eine besondere musikalische Unterstützung beim Töpfermarkt dabei: Die Gruppe Lazulis aus Chile tritt nicht nur regelmäßig bei verschiedenen Kreativ- und Töpfermärkten in Deutschland auf, sondern z. B. auch in Belgien, Österreich und Holland. Ihr Repertoire umfasst Lieder verschiedener lateinamerikanischer Komponisten mit spanischen Texten, die von humanitärem Respekt,  Erfahrungen aus dem täglichen Leben sowie von Liebe und Melancholie erzählen und dabei stets das Temperament und den „Ritmo Latino“ vermitteln.

Während des Töpfermarktes sind auch alle Gebäude des Museums zur Besichtigung offen. Das Café und der Biergarten auf dem Gelände sind ebenfalls geöffnet.

17. Juli | 10:00 - 18:00 Uhr | Es gelten die regulären Eintrittspreise.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.