16-Jährige erstochen

Lesezeit: 1 Minute.
(Archivbild: th)
(Archivbild: th)

Nach bisherigem Ermittlungsstand hat in der vergangenen Nacht gegen 3:00 Uhr ein 24-jähriger Mann in einem Wohnhaus in Münster ein 16-jähriges Mädchen mit mehreren Messerstichen verletzt. Die junge Frau erlag kurz später ihren schweren Verletzungen. Der aus Münster stammende Täter flüchtete nach der Tat mit einem Fahrrad.

Gegen 03.20 Uhr fanden Zeugen den schwer verletzten Täter hinter einem Parkhaus am Albersloher Weg. Er verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. Offensichtlich war der Täter vom Dach des Parkhauses in die Tiefe gesprungen.

Zur Klärung des genauen Tathergangs ist eine Mordkommission eingerichtet worden. Die Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.