Zugstrecke MS – COE ab morgen wieder frei

Lesezeit: 1 Minute.
(Symbolbild: CC0)
(Symbolbild: CC0)

Nachdem am vergangenen Freitag in Roxel eine Regionalbahn einen LKW erfasste, musste die Strecke Münster – Coesfeld zwischen Mecklenbeck und Havixbeck komplett gesperrt werden. Mit schwerem Gerät begannen am Sonntag die Bergungsarbeiten und die Deutsche Bahn konnte mit der Instandsetzung der Gleisanlagen starten.

„Wir werden mit den Reparaturen schneller fertig als zu nächst angenommen”, teilte ein Bahnsprecher am Mittag mit, „ab morgen, Mittwoch, wird der Zugverkehr wieder rollen. ” Mit Betriebsbeginn gegen 5:00 Uhr verkehren die Züge der RB 63 wieder, der Schienen-Ersatz-Verkehr wird eingestellt.

Ein mit Autos beladener LKW hatte die sich schließenden Schranken zu spät bemerkt, auf dem Bahnübergang rangiert und wurde vom heranfahrenden Zug erfasst. Bei dem Unfall wurden der Lokführer und der Fahrer des LKW schwer verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.