Zimmer frei erhält Comedypreis

Lesezeit: 2 Minuten.
Christine Westermann und Götz Alsmann geben den Schlüssel für ihre WDR-WG ab. (Foto: WDR/Ben Knabe)
Christine Westermann und Götz Alsmann geben den Schlüssel für ihre WDR-WG ab. (Foto: WDR/Ben Knabe)

Vor einem Monat feierte der Showklassiker “Zimmer frei”  mit Christine Westermann und dem Münsteraner Götz Alsmann nach 20 Jahren im WDR Fernsehen einen rauschenden Abschied. Jetzt wird die WDR-Sendung mit dem Sonderpreis des Deutschen Comedypreises 2016 ausgezeichnet – für eine 20-jährige moderative und redaktionelle Glanzleistung und dafür, dass die Sendung vielen Comedy- und Entertainmentkünstlern eine Plattform geboten und ihnen zum Durchbruch verholfen hat.

Der Preis wird morgen im Rahmen des Deutschen Comedypreises Christine Westermann, Götz Alsmann und WDR-Unterhaltungschef Siegmund Grewenig überreicht. „Deutschlands berühmteste WG war 20 Jahre untrennbar mit Christine Westermann und Götz Alsmann verbunden – für diese lange Zeit der vertrauensvollen Zusammenarbeit danke ich beiden sehr” erklärt Grewenig. “Die Formatidee des intelligenten Kindergeburtstags war großartig, genauso wie das ganze WDR-Team hinter der eigenproduzierten Show. Nicht zuletzt der enorme Zuspruch, den die Fans uns allen anlässlich der letzten Sendung entgegengebracht haben, hat gezeigt, dass die Sendung schon lange Kultstatus erreicht hat. Dieser Sonderpreis ist natürlich die definitive Lobhudelei.“

Christine Westermann und Götz Alsmann freuen sich über die anstehende Auszeichnung: „Welche Ehre könnte größer sein, als der Respekt der Kollegen.“ 20 Jahre lang empfingen sie prominente Gäste, die sich als WG-Bewerber dem ungewöhnlichen Mix aus skurrilen Spielaktionen, guten Gesprächen, kniffeligen Bilderrätseln, sportlichen und musikalischen Herausforderungen stellten… und am Ende auf jede Menge grüner Karten hofften. Dass der WDR mit „Zimmer frei!“ Mediengeschichte geschrieben hat, zeigt auch, dass das Bonner Haus der Geschichte Teile der Innenausstattung der Fernseh-WG übernimmt und so den Erfolg des TV-Klassikers weiterhin dokumentiert.

Die letzten „Zimmer frei!“-Sendungen stehen noch in der WDR-Mediathek zur Ansicht bereit: mediathek.wdr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.