Wilsberg-Premiere im Cineplex

Lesezeit: 1 Minute.
Ein neuer Fall für Wilsberg (Leonard Lansink, li.) und seinen Freund Ekki (Oliver Korittke). (Foto: ZDF/Thomas Kost)
Ein neuer Fall für Wilsberg (Leonard Lansink, li.) und seinen Freund Ekki (Oliver Korittke). (Foto: ZDF/Thomas Kost)

Vorverkauf für “Bauch, Beine, Po” gestartet

In der neuen Folge der beliebten TV-Krimiserie Wilsberg wird es sportlich – zumindest für Ecki, den Wilsberg ins Fitnessstudio schickt.Der Münsteraner Fitnessstudio-Besitzer Michael Hobelmeyer (Jörg Schüttauf) wird in einem Vergewaltigungsprozess freigesprochen, da das vermeintliche Opfer Andrea Schröder (Daniela Wutte) als unglaubwürdig eingestuft wird.

Die dafür verantwortliche Gutachterin wird daraufhin terrorisiert. Sie bittet Wilsberg, herauszufinden, wer es auf sie abgesehen hat. Als wenig später Andrea Schröder tot aufgefunden wird, nehmen Kommissarin Springer (Rita Russek) und Overbeck (Roland Jankowsky) die Ermittlungen auf. Auch Wilsberg begibt sich auf die Suche nach dem Täter und überredet seinen Freund Ekki (Oliver Korittke), zu Recherchezwecken im Fitnessstudio zu trainieren. Bald fordert der Fall ein zweites Opfer.

Noch vor der Erstausstrahlung im Fernsehen (11. April 2015, 20:15 Uhr im ZDF) ist die neue Folge in Münster auf der großen Kinoleinwand zu sehen.

 

8. April 2015, 
19.30 Uhr im 
Cineplex,
Tickets ab 5,50€ 
im VVK an der Kino-Kasse
und online.
Thomas Hölscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.